Nintendo Switch: Offizielle microSDXC-Speicherkarten von SanDisk mit 64 und 128 GB

Autor:
Nintendo Switch: Offizielle microSDXC-Speicherkarten von SanDisk mit 64 und 128 GB

Die Spieleauswahl für die Nintendo Switch wächst kontinuierlich. Viele dieser Projekte werden ausschließlich im eShop veröffentlicht, allerdings ist der Speicher der Konsole begrenzt. Abhilfe schaffen offiziell lizenzierte Speicherkarten von SanDisk, die heute vorgestellt wurden und die Kapazität um 64 GB bzw. 128 GB erweitern.

Nintendo und Western Digital haben eine weltweite Partnerschaft angekündigt, die eine Veröffentlichung von offiziell lizenzierten Speicherkarten für die Nintendo Switch vorsieht. Dabei handelt es sich um microSDXC-Cards mit Kapazitäten von 64 GB und 128 GB. Auf den Karten befinden sich die Logos von SanDisk und der Nintendo Switch.

"Western Digital ist ein weltweit führender Anbieter von Speicherlösungen. Und den microSD-Karten mit SanDisk-Branding vertrauen die Verbraucher auf der ganzen Welt", so Tom Prata, Senior Vice President für strategische Initiativen bei Nintendo of America. "Diese neuen Nintendo-lizenzierten Speicherkarten bieten einen erheblichen zusätzlichen Speicherplatz für digitale Inhalte. Und in vielen Einzelhandelsstandorten werden sie neben den Nintendo Switch-Spielen und dem Zubehör präsentiert."


Nintendo Switch: Trailer und Termine zu "SteamWorld Dig 2", "Shovel Knight" und weiteren Nindies

Nintendo hat im Rahmen des Nindies Summer Showcase zahlreiche Spiele für die Nintendo Switch angekündigt, die bis zum kommenden Jahr den Konsolenhybriden ersc...

Ein wenig Zeit vergeht aber noch: Die Nintendo-lizenzierten 64 GB und 128 GB microSDXC SanDisk-Speicherkarten werden ab Oktober 2017 in ausgewählten Filialen erhältlich sein. Zum Verkaufspreis haben die beiden Unternehmen in der heutigen Ankündigung keine Angaben gemacht.

Die Nintendo Switch bietet den Spielern die Möglichkeit, den eingebauten Speicher des Systems mit Speicherkarten zu ergänzen, je nachdem wie viel digitalen Inhalt sie nutzen möchten. "Seit die Nintendo Switch im März gestartet ist, ist das System zu einer ständig wachsenden Bibliothek von diversen herunterladbaren Spielen und Inhalten geworden. Zusätzliche Speicherkapazität ermöglicht es den Spielern, mehr digitale Spiele und Inhalte herunterzuladen", so Nintendo.

Bilder zu den microSDXC-Speicherkarten

Auch interessant

Zum Thema

  • Nintendo Switch: Absatzangaben zu Super Mario Odyssey, Mario Kart 8 Deluxe und The Legend of Zelda

    vor 2 Tagen - Mehr als 50 Prozent der Switch-Inhaber besitzen im Schnitt jeweils ein Exemplar von "Super Mario Odyssey", "Mario Kart 8 Deluxe" und "The Legend of Zelda: Breat...
    6
  • Nintendo Switch: Zehn Millionen Verkäufe und Vergleich mit PS4

    vor 3 Tagen - Die Switch hat einen neuen Meilenstein erreicht. Wie Nintendo heute in einer Pressemeldung und auf Twitter bekannt gab, wurden bislang zehn Millionen Exemplare ...
    39
  • Nintendo Switch: Square Enix möchte ältere Titel für das System umsetzen

    vor 3 Tagen - Im Zuge eines aktuellen Statements bekundeten die Verantwortlichen von Square Enix noch einmal ihr Interesse an Nintendos Switch. Wie es heißt, sollen unter an...
    4
  • Nintendo Switch: Capcom verspricht Spiele, die bisher auf keiner Nintendo-Konsole auftauchten

    vor 3 Tagen - Capcom hat die Absicht, Spiele und ganze Serien auf die Switch zu bringen, die zuvor nicht auf den Nintendo-Konsolen vertreten waren. Näher ins Detail ging das...
    3
  • Nintendo Switch: System-Update auf die Version 4.1.0 veröffentlicht

    vor 1 Woche - Wie Nintendo bekannt gab, steht ab sofort ein neues System-Update bereit, das eure Switch-Systeme auf die Version 4.1.0 hievt. Allzu spektakuläre Neuerungen so...
    0