Nintendo Wii: Der Wii Shop Channel wird Anfang 2019 eingestellt

Autor: Dennis Leschnikowski

29. September 2017 um 09:40 Uhr: Auch wenn Nintendos Wii mittlerweile das eine oder andere Jahr auf dem sprichwörtlichen Buckel hat, können über den Wii Shop Channel weiterhin Download-Titel bezogen werden. Wie Nintendo bekannt gab, wird der Service 2019 allerdings eingestellt.

Mittlerweile hat Nintendos Wii, die sich weltweit mehr als 100 Millionen Mal verkaufte, das eine oder andere Jahr auf dem sprichwörtlichen Buckel.

Trotz allem haben Besitzer der Plattform auch weiterhin die Möglichkeit, über den sogenannten Wii Shop Channel Download-Titel beziehungsweise Virtual-Console-Klassiker zu erwerben. Wie Nintendo im Zuge einer aktuellen Mitteilung bestätigte, wird der Service zum 31. Januar 2019 jedoch endgültig eingestellt.


Stardew Valley: Switch-Version erhielt von Nintendo grünes Licht

Wie von offizieller Seite bestätigt wurde, erteilte Nintendo der Switch-Version von "Stardew Valley" grünes Licht. Somit kann der Titel schon in Kürze ersche...

Nintendo Wii: Der Wii Shop Channel schließt Anfang 2019

Bereits ab dem 27. März 2018 wird es nicht mehr möglich sein, das eigene Konto mit Wii-Punkten aufzuladen. Bereits gekaufte WiiWare- und Virtual Console-Titel können allerdings weiter heruntergeladen werden. Des Weiteren weist Nintendo darauf hin, dass das "Wii System Transfer"-Tool ebenfalls bis zum 31. Januar zur Verfügung stehen wird.

Mit diesem wird es euch ermöglicht, digitale Inhalte von eurer Wii auf euer Wii U-System zu transferieren. Anschließend wird auch die Re-Download-Funktion abgestellt. Dann wird es nicht mehr möglich sein, von euren Wii- beziehungsweise Wii U-Konsolen gelöschte digitale Inhalte ein weiteres Mal herunterzuladen.

Verbleiben diese auf euren System, könnt ihr sie natürlich so lange weiter spielen, wie ihr möchtet.

Quelle: Gematsu

Heute am meisten gelesen

Impressum