One Piece Grand Cruise: Erscheint 2018 für PlayStation VR

Autor: Maik Seidl

29. September 2017 um 10:55 Uhr: Zumindest für den japanischen Markt wurde der Veröffentlichungszeitraum von "One Piece: Grand Cruise" grob eingegrenzt. Im Land der aufgehenden Sonne soll der Titel irgendwann im kommenden Jahr für PlayStation VR erscheinen. Ob das auch für den Westen gilt, ist noch offen.

Im Sommer dieses Jahres hat Bandai Namco Entertainment das Virtual Reality-Spiel "One Piece: Grand Cruise" angekündigt, ohne zunächst einen Veröffentlichungstermin zu nennen. Dieser ist noch immer nicht bekannt, allerdings gibt es inzwischen eine sehr grobe Eingrenzung. Erscheinen soll "One Piece: Grand Cruise" demnach irgendwann im kommenden Jahr. Bestätigt wurde dieser Zeitraum in der jüngsten wöchentlichen Ausgabe des Jump-Magazins zumindest für den japanischen Markt.

Bei "One Piece: Grand Cruise" handelt es sich der offiziellen Aussage zufolge um eine "Pirate Experience Action". Letztendlich könnt ihr nach dem Launch an Seeschlachten teilnehmen und ein Gefecht mit einer Krake erleben. Zudem werden Dialogsequenzen versprochen, in denen sich die Spieler beispielsweise mit Nami in ihrem Zimmer treffen.


One Piece: Grand Cruise für PlayStation VR und weiteres Spiel bestätigt

Bandai Namco Entertainment arbeitet aktuell an zwei neuen "One Piece"-Projekten. Einerseits handelt es sich um "One Piece: Grand Cruise" für das Virtual Realit...

Zu den weiteren Features zählen offenbar das Training von Zoro oder ein Besuch in Choppers Zimmer. Unklar ist bislang, ob "One Piece: Grand Cruise" auch im Westen veröffentlicht werden soll. Unsere Meldung zur Ankündigung des Titels findet ihr hier.

Heute am meisten gelesen

Impressum