Pokémon Ultrasonne & Ultramond: Mantax-Surfen und Alola-Fotoclub mit einem Trailer enthüllt

Autor: Tobias Stückmann

22. September 2017 um 16:49 Uhr: Ein weiteres Mal wurden neue Funktionen für die kommenden Rollenspiele "Pokémon Ultrasonne" und "Pokémon Ultramond" enthüllt. Demnach können sich Spieler auf das Mantax-Surfen und den Alola-Fotoclub freuen.

Nintendo, The Pokémon Company und GameFreak haben neue Details zu den kommenden Rollenspielen "Pokémon Ultrasonne" und "Pokémon Ultramond" enthüllt. Demnach können sich die Spieler wie schon in den im vergangenen Jahr erschienenen Ablegern "Pokémon Sonne & Mond" auf eine Inselwanderschaft freuen. Allerdings haben die Entwickler an einigen Prüfungen so manche Änderung vorgenommen und sogar eine komplett neue Prüfung hinzugefügt.

Die Spieler werden eine konfliktträchtige Geschichte erleben, die sich um das legendäre Pokémon Necrozma dreht. So wird man neue Gefahren am Himmel über Alola aufziehen sehen und geheimnisvolle Menschen sowie Pokémon treffen.

"In Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond warten über 400 Pokémon-Arten darauf, entdeckt zu werden, darunter viele, die in Pokémon Sonne und Pokémon Mond nicht anzutreffen waren. Einige dieser Pokémon sind jedoch editionsspezifisch, sodass man in der gleichen Fläche hohen Grases in Pokémon Ultrasonne auf Hundemon treffen kann, in Pokémon Ultramond hingegen auf Voltenso", heißt es von offizieller Seite.


Pokémon Gold & Silber: Der offizielle Launch-Trailer zu den Virtual Console-Versionen

In dieser Woche werden die beiden Rollenspiel-Klassiker "Pokémon Gold" und "Pokémon Silber" Kurs auf die Virtual Console des Nintendo 3DS nehmen. Passend dazu...

An zahlreichen Orten kann man auf Pokémon reiten. In den neuen Teilen wird man auf dem Rücken von Mantax über die Wellen gleiten. Das Mantax-Surfen ist jedoch auch eine eigenständige Sportart, in der die Trainer Kunststücke vollführen können, um die Höchstpunktzahl zu erzielen. Desweiteren wird der Alola-Fotoclub als neues Spielelement eingeführt. Dadurch können die Trainer Fotos von sich selbst und von ihren Pokémon schießen und diesen mit verschiedenen Hintergründen, Kamerawinkeln, Trainer-Outfits und Posen den besonderen Touch geben. Mit über 100 verschiedenen Deko-Elementen kann man den Bildern daraufhin auch eine persönliche Note verpassen.

"Pokémon Ultrasonne" und "Pokémon Ultramond" werden am 17. November 2017 für den Nintendo 3DS erscheinen.

Heute am meisten gelesen

Impressum