Project CARS 2: Mercedes-Benz Driving Events erstmals im Spiel enthalten – Testwertungen in der Übersicht

Autor: Tobias Stückmann

18. September 2017 um 19:11 Uhr: Bandai Namco Entertainment und die Slightly Mad Studios haben bekanntgegeben, dass die Mercedes-Benz Driving Events in der Rennsimulation "Project CARS 2" enthalten sind. Darüber hinaus sind die ersten internationalen Kritiken erschienen.

Bandai Namco Entertainment und die Slightly Mad Studios werden am kommenden Freitag, den 22. September 2017 die Rennsimulation "Project CARS 2″ für die PlayStation 4, Xbox One und den PC veröffentlichen. Heute haben die Verantwortlichen eine weitere Ankündigung zum Spiel vorgenommen.

Demnach werden die Mercedes-Benz Driving Events erstmalig in einem Videospiel vertreten sein. Somit können die Spieler auf der offiziellen Winterstrecke der Driving Events in Sorsele, Nordschweden fahren. Dazu heißt es von offizieller Seite: "Diese besondere Strecke liegt auf einem zugefrorenen See und wurde naturgetreu in Project CARS 2 nachgebildet. So können Spieler sich den Herausforderungen der realen Strecke virtuell stellen."


Project CARS 2: Verbesserungen der PlayStation 4 Pro-Fassung detailliert

Die zuständigen Entwickler der Slightly Mad Studios haben einige Details zu den Verbesserungen verraten, die man auf der PlayStation 4 Pro in der in Kürze ers...

Nahe des nördlichen Polarkreises kann man auf der von Hermann Tietke entworfenen Eisstrecke eine Strecke von mehr als 15 Kilometern abfahren. Somit kann man die eigenen Fahrkünste unter extremen Winterbedingungen auf den Prüfstand stellen. Desweiteren ist Mercedes mit 13 verschiedenen Fahrzeugen im Spiel vertreten.

Außerdem hat die internationale Fachpresse die ersten Kritiken zu "Project CARS 2" veröffentlicht, sodass man bereits vor der offiziellen Veröffentlichung des Spiels einen Eindruck von den Qualitäten erhalten kann.

Erste Wertungen zu Project CARS 2

Heute am meisten gelesen

Impressum