Sea of Thieves: Renderer wurde in weniger als einem Tag auf der Xbox One X zum Laufen gebracht

Autor: Dennis Leschnikowski

25. September 2017 um 13:17 Uhr: In einem aktuellen Statement sprachen die Entwickler von Rare noch einmal über die Arbeiten mit der Xbox One X. Wie es heißt, wurden die Renderer von "Sea of Thieves" in weniger als einem Tag auf der Xbox One X zum Laufen gebracht.

Zur Zeit arbeiten die britischen Entwickler von Rare mit Nachdruck an der Fertigstellung des Online-Piraten-Abenteuers "Sea of Thieves".

Dieses wird im kommenden Jahr für die Xbox One sowie Windows 10 erscheinen und wenig überraschend auch die Xbox One X unterstützen. In einem aktuellen Interview gingen die Jungs von Rare noch einmal auf die Arbeiten mit der Xbox One X ein und lobten dabei vor allem die unkompliziert Hardware-Architektur.


Sea of Thieves: Rare bestätigt non-verbales Kommunikationssystem

Wie die Entwickler von Rare bekannt gaben, wird das Piraten-Online-Abenteuer "Sea of Thieves" mit einem non-verbalen Kommunikationssystem versehen. Dieses soll ...

Sea of Thieves: Rare spricht über die Arbeiten mit der Xbox One X

Demnach wurden die entsprechenden Renderer auf der Xbox One X in weniger als einem Tag zum Laufen gebracht. Rares Craig Duncan dazu: "Die Technologien für die Xbox One X zu rendern, ist eine aufregende Sache. Wir haben das Ganze schließlich in weniger als einem Tag zum Laufen gebracht. Und dann haben sie am Feinschliff gearbeitet", so Duncan.

"Es gibt also eine Version des Spiels, die wir aufgrund der Optimierung noch nicht gezeigt haben. Aber wenn man sich das Spiel anschaut, wird man sehen, dass das Wasser wunderbar aussieht. Die Wechsel der Tageszeiten, wie die Sonne im Meer reflektiert oder der rote Himmel. Und Sachen wie HDR und 4K lassen das Ganze noch unglaublicher aussehen."

"Ich bin überzeugt davon, dass unser Rendering-Team die Fähigkeit besitzt, all das atemberaubend aussehen zu lassen", heißt es abschließend.

Heute am meisten gelesen

Impressum