Sega Genesis Flashback: Neuauflage der Konsole kommt später

Autor: Daniel Schmidt

30. September 2017 um 15:00 Uhr: Retro-Spieler aufgepasst: Mit der Sega Genesis Flashback wird eine weitere Retro-Konsole eine Neuauflage erhalten. Aufgrund von enormen Fehlern, die bei Testgeräten aufgefallen sind, wird der Veröffentlichungstermin verschoben.

Mitte Juni dieses Jahres kündigte AtGames Neuauflagen der zwei Klassiker Sega Genesis Flashback und Atari Flashback 8 Gold an (wir berichteten). Ersteres Sega-Remake wird nun etwas länger auf sich warten lassen. Dies begründete der Hersteller damit, dass bei den versendeten Testgeräten erhebliche Fehler festgestellt wurden. Diese möchte man vor der Veröffentlichung auf dem öffentlichen Markt ausmerzen.

Demnach wird die Sega Genesis Flashback ab dem 10. November zum Preis von 79,99 US-Dollar zu haben sein. Hiermit schlägt der Publisher in die etwas gleiche Kerbe wie bei der Wiederbelebung der Mini-Konsole Nintendo NES Classic. Das Sega-Remake wird neben zwei kabellosen Controllern unter anderem auch mit einem 720P-HDMI-Ausgang, Scan Line Filtering und Cartridge-Support daherkommen.

Hinzukommen 85 vorinstallierte, spielbare Ableger, darunter Titel wie „Sonic & Knuckles“, „Mortal Kombat 2“, „Mortal Kombat 3“, „Phantasy Star II“ und „Comix Zone“. Weitere Informationen sind der offiziellen Seite zu entnehmen.

Quelle: Hardcore Gamer

Heute am meisten gelesen

Impressum