SNES Classic Edition: Produktion dramatisch erhöht

Autor:
SNES Classic Edition: Produktion dramatisch erhöht

Nintendo möchte die Liefersituation der SNES Classic Edition im Rahmen des Weihnachtsgeschäftes sehr positiv gestalten und verspricht, möglichst viele Exemplare zur Verfügung zu stellen. Im Fall der Nintendo Switch ist sich Nintendo jedoch nicht sicher, ob die Nachfrage tatsächlich bedient werden kann

Die weltweiten Händler haben vor einigen Wochen damit begonnen, Vorbestellungen für die SNES Classic Edition anzunehmen. Allerdings war es nicht ganz so einfach, sich tatsächlich ein Exemplar der Hardware zu reservieren, da die zugesicherten Bestände bei vielen Händlern schon nach Minuten vergriffen waren. Viele davon landeten bereits zu überhöhten Preisen bei eBay und Co, allerdings müsst ihr diese Beträge laut Nintendo nicht bezahlen.

Denn das Unternehmen kurbelt die Produktion massiv an. Laut Reggie Fils-Aime, er ist der Präsident von Nintendo of America, sollt ihr am Ende nicht mehr als die UVP auf den Tisch legen. Ob es Nintendo tatsächlich gelingen wird, die Nachfrage im Rahmen des Weihnachtsgeschäftes zu bedienen, bleibt abzuwarten. Die Produktion habe der japanische Konzern aber "dramatisch erhöht". Lieferengpässe befürchtet das Unternehmen allerdings bei der Nintendo Switch.


Nintendo: Reggie Fils-Aime über das aktuelle VR-Problem und die Switch-Verfügbarkeit

Nintendo hat die Absicht, im Rahmen des Weihnachtsgeschäftes möglichst viele Switch-Konsolen zur Verfügung zu stellen. Dennoch befürchtet das Unternehmen Li...

Da die neue Handheld-Konsole wie auch die anderen Geräte auf dem Markt aus vielen verschiedenen Komponenten besteht, könnte es an einigen Stellen der Lieferkette zu Verzögerungen kommen. Zwar möchte Nintendo im Rahmen des Weihnachtsgeschäftes keine enttäuschten Kunden haben, allerdings könne Fils-Aime nicht versichern, dass die Nachfrage das Angebot nicht übersteigen wird. Ob das auch für Deutschland gilt, ist nicht ganz klar. Hierzulande lässt sich die Nintendo Switch schon seit langer Zeit problemlos erwerben.

Auch interessant

Zum Thema

  • Nintendo Switch: Indie- und Triple A-Titel werden intern gleichberechtigt behandelt

    vor 2 Tagen - Wie Nintendos Park Masashi in einem Interview bestätigte, wird intern nicht zwischen Triple A- und Indie-Titeln unterschieden. Stattdessen werden alle Produkt...
    3
  • Nintendo: Zwei bis drei neue Mobile-Titel pro Jahr geplant – Weitere Partner denkbar

    vor 6 Tagen - Im Zuge eines aktuellen Statements sprach Firmenpräsident Tatsumi Kimishima auch über die Mobile-Pläne von Nintendo. Wie es unter anderem heißt, sind derze...
  • Nintendo: NES Mini und SNES Mini werden 2018 weiterhin produziert

    vor 3 Wochen - Auch zum "Nintendo Classic Mini: Super NES" beziehungsweise dem "Nintendo Classic Mini: NES" verlor Nintendo im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts ein paar ...
    2
  • Nintendo: DLCs und In-Game-Events sollen zukünftig einen größeren Stellenwert einnehmen

    vor 3 Wochen - Eigenen Angaben zufolge möchte Nintendo dafür sorgen, dass die hauseigenen Titel zukünftig länger interessant bleiben. Ein Unterfangen, das mit DLCs und reg...
  • Nintendo: Fast eine Milliarde Euro Gewinn in den letzten neun Monaten – Aktuelle Switch-Verkaufszahlen

    vor 3 Wochen - Wie sich dem aktuellen Geschäftsbericht entnehmen lässt, erwirtschaftete Nintendo in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Nettogewinn ...