South Park Die rektakuläre Zerreißprobe: Entwickler sprechen über den Einfluss der South Park Studios

Autor: Tobias Stückmann

28. September 2017 um 15:44 Uhr: Die verantwortlichen Entwickler von Ubisoft San Francisco haben in einem aktuellen Interview verraten, inwieweit die South Park Studios an der Entwicklung von "South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe" beteiligt gewesen waren.

In wenigen Wochen werden Ubisoft und Ubisoft San Francisco das humoristische Rollenspiel "South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe" auf den Markt bringen, wobei man den Spielern ein neues Abenteuer rund um Cartman, Kenny, Kyle und Stan bieten möchte, das der Fernsehserie nicht nur inhaltlich treu bleiben soll. Auch optisch versucht man den Stil der Serie einzufangen.

In einem aktuellen Interview mit ShackNews haben die Entwickler verraten, inwieweit die South Park Studios in der Entwicklung von "South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe" involviert waren.

"Ich denke die Kollaboration war vom ersten Tag an der Schlüssel dazu sicherzustellen, dass 'Die rektakuläre Zerreißprobe' so gut wurde wie es sein könnte, was bedeutet hat, dass das gesamte South Park Studio über den kompletten Prozess hinweg involviert gewesen ist", heißt es seitens der Entwickler. "Das bedeutet, dass grundsätzlich 20 bis 40 Leute der South Park Studios in unterschiedlichen Phasen des Projektes praktisch ein Teil des Art Teams des Spiels waren."


South Park Die rektakuläre Zerreissprobe: Entwicklung abgeschlossen und neuer Trailer veröffentlicht

Heute bedachte uns Ubisoft nicht nur mit einem neuen Trailer zu "South Park: Die rektakuläre Zerreissprobe". Zudem gab das Unternehmen bekannt, dass das Rollen...

Ab dem 17. Oktober 2017 können alle Interessenten auf der PlayStation 4, Xbox One und dem PC herausfinden, ob "South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe" den Stil gut einfängt.

Heute am meisten gelesen

Impressum