Splatoon 2: Rund 80 Prozent der japanischen Switch-Besitzer griffen zu

Autor: Dennis Leschnikowski

28. September 2017 um 10:10 Uhr: Vor etwas mehr als zwei Monaten wurde der farbenfrohe Multiplayer-Shooter "Splatoon 2" in Japan veröffentlicht. Aktuellen Berichten zufolge griffen seitdem rund 80 Prozent aller japanischen Switch-Besitzer zu.

Zu den erfolgreichsten Exklusiv-Titeln der kommerziell gescheiterten Heimkonsole Wii U gehört der Shooter "Splatoon", der sich mehr als 4,5 Millionen Mal verkaufte.

Knapp zwei Jahre später schickte Nintendo mit "Splatoon 2" den offiziellen Nachfolger ins Rennen – dieses Mal exklusiv für Switch. Genau wie es bereits beim ersten Teil der Fall war, wird auch der Nachfolger in regelmäßigen Abständen mit kostenlosen neuen Inhalten bedacht. Zudem baut Nintendo auf offizielle Turniere und entsprechende Events.


Splatoon: Das Update 1.30 steht bereit – Die Änderungen in der Übersicht

Wie Nintendo bekannt gab, steht ab sofort ein neues Update zum Shooter "Splatoon 2" bereit, das den Titel auf die Version 1.30 hebt. Welche Änderungen Einzug h...

Splatoon 2: Wurde von knapp 80 Prozent der japanischen Switch-Nutzer erworben

Wenig überraschend entwickelte sich auch "Splatoon 2" zu einem Erfolg und ist weiterhin in den japanischen Software-Charts zu finden. Aktuelle Berichte aus Japan untermauern den Erfolg des Shooters. So geht aus neuen Erhebungen hervor, dass "Splatoon 2" von 79,97 Prozent aller japanischen Switch-Besitzer erworben wurde.

Die Daten beziehen sich im Retail-Bereich auf den Zeitraum vom Launch bis zum 24. September. Die Download-Zahlen wurden lediglich bis zum 27. August erfasst. Daher gehen Experten davon aus, dass mittlerweile über 80 Prozent der japanischen Switch-Besitzer auch eine Kopie von "Splatoon 2" ihr Eigen nennen dürften.

Quelle: Japanese Nintendo

Heute am meisten gelesen

Impressum