Super Mario Odyssey: Die Preview-Fassung in der Performance-Analyse

Autor: Dennis Leschnikowski

26. September 2017 um 17:21 Uhr: In wenigen Wochen wird "Super Mario Odyssey" exklusiv für Switch erscheinen. Vor dem offiziellen Release unterzogen die Kollegen von Digital Foundry die Preview-Version des Plattformers einem ausführlichen Per

Langsam aber sicher nähert sich der Release des Switch-exklusiven Plattformers "Super Mario Odyssey" auch in Europa mit großen Schritten.

So wird das neueste Abenteuer von Nintendos wohl bekanntestem Maskottchen in weniger als einem Monat erscheinen. Da kürzlich das Preview-Embargo fiel, erreichten uns in den vergangenen Tagen verschiedene Gameplay-Videos, denen sich entnehmen ließ, dass "Super Mario Odyssey" unter anderem mit Levels aufwarten wird, die eine Hommage an die seligen 8bit-Zeiten darstellen.


Super Mario Odyssey: 8bit-Level, Foto-Modus und mehr in neuen Videos präsentiert

Da das Preview-Embargo zu "Super Mario Odyssey" gefallen ist, können wir euch heute verschiedene neue Gameplay-Videos zum Plattformer präsentieren. Diese zeig...

Super Mario Odyssey: Das hat die Preview-Version technisch auf dem Kasten

Ergänzend zu diesen Videos ließen die englischsprachigen Kollegen ein weiteres Video springen, in dem sich alles um die Performance von "Super Mario Odyssey" dreht. Dabei wartet nicht nur ein Blick auf frische Gameplay-Szenen, auch ein paar Worte zur technischen Umsetzung des Plattformers werden verloren.

Unter anderem heißt es, dass "Super Mario Odyssey" schon jetzt weitestgehend stabil mit 60 Bildern die Sekunde über den Bildschirm flimmert, was darauf schließen lässt, dass dieser Wert in der finalen Version ohne Einschränkungen erreicht wird.

"Super Mario Odyssey" erscheint am 27. Oktober in Europa.

Heute am meisten gelesen

Impressum