The Evil Within 2: Nintendo Switch-Version im Gespräch

Autor: Maik Seidl

22. September 2017 um 14:30 Uhr: "The Evil Within 2" wurde bislang nicht für die Nintendo Switch angekündigt, allerdings gibt es eine prominente Stimme, die eine derartige Entwicklung gerne in Angriff nehmen würde. Es ist der Producer Shinji Mikami.

Der für "The Evil Within" verantwortliche Creative Director Shinji Mikami würde den zweiten Teil der Reihe gerne auf der Nintendo Switch sehen. Das gab der Mann, der sich auch als Produzent von "Resident Evil 2", "Resident Evil 3: Nemesis" und "Resident Evil: Code Veronica" einen Namen machte, in einem Gespräch mit den Redakteuren von Gamespot bekannt. Allzu überzeugend oder konkret sind seine Aussagen allerdings noch nicht.

"Ich denke, eine Switch-Version [von The Evil Within 2] wäre interessant", so Mikami. "Ich würde es gerne versuchen, wenn ich die Gelegenheit dazu bekommen würde." Solche Aussagen sind natürlich weit von einer Bestätigung entfernt, allerdings klingt es vielversprechend, dass eine für die Serie so wichtige Person einen entsprechenden Port ins Gespräch bringt.


The Evil Within 2: Neues Gameplay zeigt Bosskämpfe und den Albtraum-Schwierigkeitsgrad

Zum in wenigen Wochen erscheinenden Survival-Horror "The Evil Within 2" sind neue Gameplayvideos erschienen, die Bosskämpfe und mehr aus den Albtraumwelten des...

Eine kleine Hürde muss allerdings noch überwunden werden: "Zuerst muss ich mir eine Switch kaufen", so Mikami weiter. "Ich musste mir die Switch zusammen mit Zelda von einem anderen Mitarbeiter ausleihen." In einigen Regionen dieser Welt ist die Handheld-Konsole weiterhin schwer zu bekommen. In Deutschland gibt es schon seit Monaten keine Lieferprobleme mehr. "The Evil Within 2" kommt wiederum Mitte Oktober 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC in den Handel.

Heute am meisten gelesen

Impressum