StartseiteNews

Thor: Chris Hemsworth bekam die Rolle durch seinen Bruder Liam Hemsworth

Autor:
Thor: Chris Hemsworth bekam die Rolle durch seinen Bruder Liam Hemsworth

Dass ihr Chris Hemsworth bereits seit Jahren als Thor seht, ist dem Umstand zu verdanken, dass er ein wenig sauer darauf war, dass sein Bruder beim Casting besser abschnitt. In einem Interview erklärt er, wie es dazu kam.

Über die vergangenen sieben Jahre wurden Chris Hemsworth und Thor schier untrennbar. Dabei war er nicht direkt die erste Wahl für die Rolle. Die Suche nach einem geeigneten Schauspieler führte nämlich unter anderem erst einmal zu seinem Bruder Liam Hemsworth. Wie sich herausstellt, ist eine kleine Rivalität unter Brüdern dafür verantwortlich, dass Chris Hemsworth letztendlich die Rolle bekam.

"Ich erinnere mich noch daran, wie ich in Vancouver saß. Wir drehten gerade 'Cabin in the Woods' mit Drew Goddard und Joss Whedon. Beide schauten sich die Auswahl der top fünf Schauspieler an, die zu dem Zeitpunkt in der engeren Auswahl für Thor waren. Sie sagten zu mir: 'Wieso bist du nicht auf der Liste? Was ist passiert?' Ich sagte: 'Ich weiß es nicht. Vermutlich habe ich das Casting versaut.' Wie sich zeigte, bekam keiner der Kollegen die Rolle. Mein Manager rief sie [die Produzenten] darauf hin an und sagte 'Wisst ihr, er hat einen älteren Bruder. Können wir ihn nochmal vorsprechen lassen?' Also hatte ich in Vancouver noch ein Vorsprechen. Meine Mutter übernahm die Rolle von Anthony Hopkins. Sie muss es echt gebracht haben, denn mein zweites Vorsprechen lief komplett anders als das erste. Ich war wohl deutlich motivierter und vermutlich frustriert, weil mein kleiner Bruder weiterkam als ich. Es ist wohl ein wenig einer familiären, brüderlichen Rivalität zu verdanken, dass ich diesen Schub hatte."

Obwohl sein Bruder Liam Hemsworth im ersten Casting besser abschnitt, konnte Chris Hemsworth im zweiten Anlauf die Produktion überzeugen und ist seitdem nicht mehr aus der Rolle als Thor wegzudenken. Ab dem 2. November seht ihr in wieder einmal auf der großen Leinwand. Dann startet hierzulande "Thor 3 – Tag der Entscheidung" (im Orignal "Thor Ragnarok").

Auch interessant