Xbox One: Abwärtskompatibilität und Deals with Gold zwei voneinander unabhängige Geschäfte, so Microsoft

Xbox One: Abwärtskompatibilität und Deals with Gold zwei voneinander unabhängige Geschäfte, so Microsoft

Wie Microsofts Bill Stillwell auf Nachfrage bestätigte, sieht Microsoft in der Abwärtskompatibilität und Deals with Gold zwei voneinander unabhängige Geschäfte. Daher sei auch zukünftig nicht gewährleistet, dass alle Xbox 360-Titel, die via Deals with Gold angeboten werden, auch auf der Xbox One laufen.

Woche für Woche bietet Microsoft den Spielern die Möglichkeit, im Zuge des Deals with Gold-Programms ausgewählte Titel zu gesenkten Preisen herunterzuladen beziehungsweise zu erweben.

In dieser Woche steht beispielsweise Bandai Namco Entertainments Fighting-Titel "Soul Calibur V" zum Sparpreis von 4,99 Euro bereit. Da "Soul Calibur V" bisher nicht in die Abwärtskompatibilität aufgenommen wurde und daher noch nicht auf der Xbox One gespielt werden kann, hakte ein Nutzer kurzerhand bei Microsoft nach, ob der Titel auf kurz oder lang auch auf der Xbox One spielbar sein könnte.


Xbox: Feedback der Spieler entscheidet über die Zukunft der Plattform

In einem ausführlichen Interview sprach Microsofts Mike Ybarra über die Zukunft der Xbox-Plattform. Wie er ausführt, ist die weitere Ausrichtung in erster L...

Xbox One: Abwärtskompatibilität und Deals with Gold sind zwei voneinander unabhängige Geschäfte

Wie Bill Stillwell, Xbox Platform Lead, auf Nachfrage des besagten Nutzers zu verstehen gab, sieht Microsoft in der Abwärtskompatibilität auf der einen sowie dem Deals with Gold-Service auf der anderen Seite zwei voneinander unabhängige Geschäfte.

Somit ist auch zukünftig nicht gewährleistet, dass via Deals with Gold angebotene Xbox 360-Titel die Abwärtskompatibilität der Xbox One unterstützen. Lediglich bei Xbox 360-Titeln, die über Games with Gold kostenlos veröffentlicht werden, wird Microsoft auch weiterhin gewährleisten, dass diese auch auf der Xbox One gespielt werden können.

Zudem merkt Stillwell an, dass aufgrund von Lizenzproblemen ohnehin nicht alle Xbox 360-Titel auf der Xbox One spielbar gemacht werden können.

Auch interessant

Zum Thema

  • Xbox One: Microsoft segnet Comeback des klassischen Xbox-Controllers ab

    vor 3 Stunden - Ende Dezember setzte sich Jonathan „Seamus“ Blackley, der seinerzeit an der ersten Xbox arbeitete, für ein Comeback des originalen Xbox-Controllers ein. W...
  • Xbox One S: Forza Horizon 3 Hot Wheels Bundle veröffentlicht

    vor 6 Tagen - Microsoft hat das sogenannte "Xbox One S: Forza Horizon 3 Hot Wheels Bundle" veröffentlicht. Zum Preis von rund 280 Euro erhaltet ihr neben der Konsole ein Exe...
  • Xbox One: Intelligent Delivery und Auslieferung von Spielen auf mehreren Blu-rays zukünftig möglich

    vor 6 Tagen - Wie Microsoft bekannt gab, können Xbox One-Titel ab November auf mehreren Blu-rays ausgeliefert werden. Zudem dürfen Entwickler zukünftig das "Intelligent D...
  • Xbox One: Weitere Spiele für die Abwärtskompatibilität

    vor 7 Tagen - Die Liste der abwärtskompatiblen Spiele, die den Weg von der Xbox 360 auf die Xbox One gefunden haben, wurde um vier weitere Game erweitert. Unter anderem kön...
  • Xbox One: Game DVR-Funktion unterstützt zukünftig Aufnahmen in 1080p

    vor 7 Tagen - Mit dem nächsten großen Firmware-Update wird Microsoft auch die Game DVR-Funktionen der Xbox One aufwerten. So werden die Spieler zukünftig Gameplay in 1080p...