Biomutant: Wird mit The Legend of Zelda Breath of the Wild verglichen

Autor: Maik Seidl

02. Oktober 2017 um 13:13 Uhr: Das im kommenden Jahr erscheinende Open-World-Rollenspiel "Biomutant" wird von den Entwicklern mit "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" verglichen. Das gilt in erster Linie für die offene Struktur des Titels.

Im Rahmen der Igromir Expo 2017 in Russland hat Stefan Ljungvist vom Entwickler Experiment 101 ein paar weitere Informationen zum postapokalyptischen Kung-Fu-RPG "Biomutant" geteilt. Dabei betonte der Mann, dass die Spielstrukturen von "Biomutant" und "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" vergleichbar sind. Beide Spiele verfrachten euch in eine offene und völlig frei erkundbare Welt und bieten die Möglichkeit, mit allerlei Charakteren zu interagieren.

Das gilt natürlich für unzählige Spieler dieser Art, allerdings wird die fehlende Linearität als gemeinsames Merkmal hervorgehoben. In "Biomutant" trefft ihr in der Mitte der Welt auf einen Lebensbaum. Er verfügt über fünf Wurzeln, die jeweils von einem Boss bewacht werden. Die einzelnen Bosse dürfen in beliebiger Reihenfolgen und zu jeder Zeit in Angriff genommen werden. Werden sie gemeuchelt, dann gelten die Wurzeln des Baumes als geheilt.


Biomutant: Gameplay-Video liefert weitere Einblicke in das Open-World-Kung-Fu-RPG

Im kommenden Jahr erscheint das recht vielversprechende Open-World-Kung-Fu-RPG "Biomutant". Was euch nach dem Launch erwartet, zeigt ein neues Gameplay-Video, ...

Stefan Ljungvist findet übrigens auch "Horizon: Zero Dawn" gelungen, allerdings verläuft die Hauptgeschichte in diesem Titel im Gegensatz zu "Biomutant" eher linear, was die Entwickler beim eigenen Spiel vermeiden wollten. "Biomutant" wird Anfang 2018 für PC, Xbox One und PlayStation 4 auf den Markt kommen. Weitere Meldungen zu "Biomutant" halten wir in unserer Themen-Übersicht zum postapokalyptischen Kung-Fu-RPG für euch bereit.

Heute am meisten gelesen

Impressum