Call of Duty WWII: PC-Version soll sich auszeichnen und die Spieler überzeugen

Autor: Tobias Stückmann

02. Oktober 2017 um 19:49 Uhr: Im kommenden Monat erscheint der First-Person-Shooter "Call of Duty: WWII" für die Konsolen und den PC. Die Mannen von Raven Software, die das Spiel auf den PC bringen, versuchen die Herzen der PC-Community zurückzugewinnen.

Die PC-Beta des First-Person-Shooters "Call of Duty: WWII" wurde heute beendet und die zuständigen Entwickler haben sich in einem Interview mit PCGamer zu der PC-Fassung zu Wort gemeldet.

Auch wenn Sledgehammer Games der Hauptentwickler von "Call of Duty: WWII" ist, so sind die Mannen von Raven Software sowohl für die PC-Version als auch den Krieg-Spielmodus verantwortlich. Dieses Jahr möchte man die PC-Spieler nicht im Stich lassen und eine würdige Version des Shooters bieten.

"Das Zweiter Weltkrieg-Setting und dieses Spiel im Bestimmten sind, so denke ich, sehr gut für die PC-Community geeignet; in einer Art, in der es einige der letzten Veröffentlichungen nicht waren", sagte Dwight Luetscher, CTO von Raven Software. "Ich denke, dass es eine erneuerte Energie um den PC gibt. Wir glauben wirklich, dass dies das Jahr ist, in dem sich der PC auszeichnen wird. Dies ist das Jahr, in dem wie unser Bestes geben, um die Herzen und die Gedanken der PC-Community zu gewinnen."


Call of Duty WWII: Ist für Michael Condrey der "persönlichste und tiefgründigste Titel" seiner Karriere

Der Sledgehammer Games-Mitgründer Michael Condrey hat in einem aktuellen Interview betont, dass der kommende First-Person-Shooter "Call of Duty: WWII" der pers...

Im Rahmen der Beta konnten die Spieler bereits einige Features testen. Unter anderem bietet "Call of Duty: WWII" auf dem PC eine uneingeschränkte Bildrate und ein stabiles Spielerlebnis. "Call of Duty: WWII" erscheint am 3. November 2017 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One.

Heute am meisten gelesen

Impressum