Destiny 2: Absatz 50 Prozent schlechter als beim Vorgänger?

Autor:
Destiny 2: Absatz 50 Prozent schlechter als beim Vorgänger?

"Destiny 2" konnte aktuellen Analysen zufolge nicht an den Verkaufserfolg des ersten Teils anknüpfen. Im stationären US-Handel soll der Rückgang ganze 50 Prozent betragen. Der Vergleich hinkt allerdings ein wenig.

Activision hat bisher nicht verraten, wie oft der Online-Shooter "Destiny 2" in den ersten Wochen verkauft wurde. Jüngsten Meldungen zufolge liegt der Absatz im Launch-Zeitraum zumindest im stationären Handel weit unter dem des Vorgängers. Bei einem Vergleich mit dem 2014 veröffentlichten Erstling sei der Absatz in den USA um 50 Prozent gesunken. Die Quellen von drei Wall Street-Analysten hätten darauf verwiesen.

Auch der Analyst Michael Pachter meldete sich zum Erfolg zu Wort und betonte, dass die Verkäufe von "Destiny 2" um 37 Prozent unter seinen Erwartungen liegen würden und "unterwältigend" seien. Bei einem Vergleich des jeweils ersten Monats geht Michael Pachter von einem Rückgang von 40 Prozent aus, womit "Destiny 2" nicht einmal ansatzweise an den Erfolg des ersten Teils herankommen würde.


Destiny 2: PC-Systemanforderungen und Start-Uhrzeit

"Destiny 2" wird am 24. Oktober 2017 für den PC auf den Markt kommen und passend dazu hat Bungie bekanntgegeben, dass die Server um 19 Uhr unserer Zeit online ...

Beim Rückgang um 40 Prozent berücksichtige Pachter bereits die Download-Verkäufe, die von den Quellen der Wall Street-Analysten offenbar nicht beachtet wurden. Vor allem bei Multiplayer-Spielen steigt der Anteil an Download-Verkäufen nach wie vor an. Den Analysten zufolge reicht das aber nicht aus, um die schlechten physischen Verkäufe auszugleichen.

Negativ beeinflusst werden könnten die Verkäufe von der Tatsache, dass "Destiny" auf vier Plattformen gestartet ist, darunter die beiden Last-Gen-Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360. "Destiny 2" ist bislang nur für PlayStation 4 und Xbox One verfügbar. Womöglich warten zahlreiche weitere Interessenten auf das später erscheinende PC-Pendant. Der Launch erfolgt am 24. Oktober 2017.

Auch interessant

Zum Thema

  • Destiny 2: Gruppenkämpfe, Problemlösungen und Sandbox-Team im neuen Wochenbericht

    vor 17 Stunden - Im neusten Wochenbericht zu "Destiny 2" widmet sich Bungie den Gruppenkämpfen und den Arbeiten des Sandbox-Teams. Auch wurden einige aktuelle Probleme angespro...
  • Destiny 2: Hotfix 1.1.1.3 samt Changelog veröffentlicht

    vor 3 Tagen - Bungie hat für "Destiny 2" wie im Vorfeld angekündigt den Hotfix 1.1.1.3 veröffentlicht. Doch welche Änderungen werden damit vorgenommen? Spieler ohne "Fluc...
  • Destiny 2: Laut dem Director ist eine Überarbeitung des Waffensystems nötig

    vor 4 Tagen - Wie die Jungs von Bungie versichern, nimmt sich das Studio das Feedback der "Destiny 2"-Community auch weiterhin zu Herzen. Des Weiteren deutet Game Director C...
  • Destiny 2: Hotfix 1.1.1.3 nächste Woche, Wartungsarbeiten, Gruppenkämpfe und Scharlach-Woche

    vor 1 Woche - Bungie hat auf der offiziellen Seite ein paar weitere Informationen zu den bevorstehenden Events veröffentlicht. Dazu zählen die Scharlach-Woche und die Rück...
  • Destiny 2: Umfangreiche Details zu den kommenden Erweiterungen und Aktualisierungen

    vor 1 Woche - Bungie hat sich umfangreich zu den Zukunftsplänen von "Destiny 2" geäußert. Diese erstrecken sich zunächst bis Herbst 2018. Eine Übersicht verrät, welche ...