Destiny 2 offline: Wartungsarbeiten ab 17 Uhr

Autor: Tobias Stückmann

03. Oktober 2017 um 10:07 Uhr: Activision und Bungie werden am heutigen Abend ein weiteres Mal umfangreiche Wartungsarbeiten an den Servern des Online-Shooters "Destiny 2" durchführen. Somit wird man zumindest einige Stunden auf das Spiel verzichten müssen.

Allmählich sollten "Destiny 2"-Spieler daran gewöhnt sein, dass sie einmal pro Woche mehrere Stunden lang pausieren müssen. Am heutigen 3. Oktober 2017 werden Activision und Bungie ein weiteres Mal mehrstündige Wartungsarbeiten durchführen und einen neuen Hotfix auf den Servern aufspielen.

Mit dem Hotfix 1.0.3.1 werden die Entwickler einige Fehlerbehebungen vornehmen. Unter anderem behebt man ein Problem, das den Zugang zum Veteranen-Teleporteffekt bei der Löschung eines Charakters verhindert hatte. Wer noch einmal eine Vorschau zu den verschiedenen Fehlerbehebungen erhalten möchte, sollte hier nachschauen. Eine Liste mit bekannten Problemen kann man zudem auf der offiziellen Seite finden.


Destiny 2: Bungie arbeitet bereits am ersten Balancing-Update

Wie Bungie bestätigte, wird bereits am ersten umfangreichen Balancing-Update zu "Destiny 2" gearbeitet. Da das Studio aktuell noch mit der Auswertung des Spiel...

Die heutigen Wartungsarbeiten von "Destiny 2" werden um 17 Uhr starten. Zu dem Zeitpunkt wird man sich nicht mehr auf den Servern einloggen können. Wer bereits eingeloggt ist, kann seine Mission noch beenden und wird um 18 Uhr endgültig vom Server geworfen. Die Wartungsarbeiten sollen bis 21 Uhr andauern. Demnach sollten die Spieler hoffen, dass Bungie dieses Mal Wort hält. In den letzten Wochen kam es nämlich mehrfach vor, dass man die Wartungsarbeiten um einige Stunden verlängern musste.

Heute am meisten gelesen

Impressum