Dragon Ball FighterZ: "Tekken"-Schöpfer Harada spricht über seine Beteiligung – Gohan im Charakter-Trailer

Dragon Ball FighterZ: "Tekken"-Schöpfer Harada spricht über seine Beteiligung – Gohan im Charakter-Trailer

In einem aktuellen Interview hat Katsuhiro Harada, bekannt für die "Tekken"-Reihe, über seine Beteiligung an dem neuen Beat 'em Up "Dragon Ball FighterZ" gesprochen. Desweiteren hat Bandai Namco Entertainment einen neuen Trailer zu Gohan bereitgestellt.

Bandai Namco Entertainment und Arc System Works arbeiten derzeit an dem Beat 'em Up "Dragon Ball FighterZ", das im Februar 2018 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erscheinen soll. Allerdings ist Bandai Namco Entertainment auch für eine andere Prügelreihe bekannt. Die Rede ist selbstverständlich von "Tekken", dessen aktuellster Ableger "Tekken 7" inzwischen über zwei Millionen Einheiten absetzen konnte.

In einem aktuellen Interview mit Game Informer hat "Tekken"-Schöpfer Katsuhiro Harada verraten, inwieweit er an der Entwicklung von "Dragon Ball FighterZ" beteiligt ist. Demnach sei er für zwei unterschiedliche Aspekte zuständig.

"Für den Werbezweck. Normalerweise, wenn man ein Spiel erschafft, das auf irgendeiner Marke wie dieser basiert, wird das wo und in welcher Art man das Spiel angekündigt typischerweise davon bestimmt, ob es in einem Magazin oder einem Comic auftaucht, in der die originale Marke enthalten ist oder auf irgendeiner japanischen Messe oder sowas ähnlichem", sagte Harada. "Aber dieses Mal konnte ich mit unseren ausländischen Abteilungen zusammenarbeiten, um den relevantesten und wirkungsvollsten Ort und Zeitpunkt für die Ankündigung zu finden."

In der Entwicklung des Spiels hat Harada seine Meinung zu den Kamerawinkeln und einigen Details einfließen lassen. Schließlich hat er inzwischen eine Menge Erfahrung mit Kampfspielen. "Ich gab ihnen Ratschläge zum Look des Spiels und zu den tatsächlichen Gameplaymechaniken, die in den Kämpfen einfließen", sagte er im Weiteren.


Dragon Ball FighterZ: Trailer zeigen die Charaktere Yamcha und Tien

Zu "Dragon Ball FighterZ" wurde von Bandai Namco weiteres Videomaterial veröffentlicht. Neben einem kleinen Einblick in die Story werden die Charaktere Yamcha...

Abschließend sagte Harada: "Als der Titel erstmals aufkam und ich einen Prototypen sah ─ offensichtlich wurde dies nicht außerhalb der Firma gezeigt, sondern intern ─ war es nicht ganz auf der Stufe, die man heute sieht. Ich habe eine Menge Kommentare abgegeben, um die Kamerawinkel zu dirigieren, aber auch die cineastischen Elemente des Spiels, um es zu dem zu machen, was es nun ist."

Übrigens hat Bandai Namco Entertainment auch einen neuen Trailer zu "Dragon Ball FighterZ" veröffentlicht. Mit diesem gibt man uns einen neuen Blick auf Gohan, der sich ein weiteres Mal Cell entgegenstellt.

Auch interessant

Zum Thema

  • Dragon Ball FighterZ: Drei weitere spielbare Charaktere bestätigt – Jump Festa-Trailer

    vor 19 Stunden - Die Verantwortlichen von Bandai Namco Entertainment und Arc System Works haben drei weitere spielbare Charaktere für das Kampfspiel "Dragon Ball FighterZ" ange...
  • Dragon Ball FighterZ: Der erwachsene Gohan wird im Charakter-Trailer vorgestellt

    vor 2 Wochen - Das Kampfspiel "Dragon Ball FighterZ" zeigt sich in einem weiteren Trailer. Mit diesem stellen uns die Entwickler den erwachsenen Gohan als einen weiteren Chara...
  • Dragon Ball FighterZ: Kid Buu stellt sich im Video vor

    vor 2 Wochen - Kid Buu zählt zu den spielbaren Charakteren im kommenden Kampfspiel "Dragon Ball FighterZ". Was er zu bieten hat, zeigt Bandai Namco mit einem neuen Trailer. I...
  • Dragon Ball FighterZ: Gotenks im neuen Charakter-Trailer

    vor 4 Wochen - Bandai Namco Entertainment hat mal wieder einen neuen Charakter-Trailer zu "Dragon Ball FighterZ" veröffentlicht. In der neuen Ausgabe der Videoreihe könnt ih...
  • Dragon Ball FighterZ: Erster TV-Spot aus Japan

    vor 4 Wochen - Zum kommenden Kampfspiel "Dragon Ball FighterZ" erreicht uns ein erster TV-Spot aus Japan. Mit diesem weist man noch einmal auf die Veröffentlichung in gut zwe...