FIFA 18: Switch-Version verkauft sich in UK schlechter als ihr Xbox 360-Pendant

Autor: Dennis Leschnikowski

02. Oktober 2017 um 16:34 Uhr: Wie im Laufe des Tages bereits bestätigt wurde, legte "FIFA 18" auch in Großbritannien einen erfolgreichen Verkaufsstart hin. Allerdings gilt das Ganze offenbar nicht für die Umsetzung für Nintendos Switch. Diese verkaufte sicch bisher sogar schlechter als die Xbox 360-Fassung.

Zu den ersten Publishern, die nach der offiziellen Enthüllung von Nintendos Switch Anfang dieses Jahres ihre Unterstützung zusagten, gehörte das US-Unternehmen Electronic Arts.

Dieses kündigte an, dass "FIFA 18" in einer speziell angepassten Fassung für die neue Plattform aus dem Hause Nintendo erscheinen wird. Allem Anschein nach verkauft sich diese allerdings schlechter, als von vielen angenommen. Dies verdeutlichen zumindest aktuelle Berichte aus Großbritannien.


UK Charts: FIFA 18 verweist Destiny 2 auf den zweiten Platz – PS4-Version dominiert

Die Fußballsimulation "FIFA 18" hat gestern den britischen Markt erobert. Sie sorgte dafür, dass der Online-Shooter "Destiny 2" vom ersten auf den zweiten Pla...

FIFA 18: Xbox 360-Version verkauft sich in Großbritannien besser als die Switch-Fassung

So wurde im Laufe des Tages bereits bekannt gegeben, dass "FIFA 18" auf den beiden aktuellen Heimkonsolen Xbox One und PlayStation 4 einen erfolgreichen Start hinlegte. Unter den Erwartungen verkaufte sich allerdings die Switch-Version, die laut den Marktforschern von GFK Chart-Track gerade einmal einen Prozent der Verkäufe ausmachte und damit auf dem siebten Platz der wöchentlichen Software-Charts landete.

Somit verkaufte sich "FIFA 18" für Switch schlechter als die Umsetzung für die Xbox 360, die drei Prozent aller verkauften Kopien ausmachte und sich den fünften Platz der Charts sicherte. Zum Vergleich: Während fast 60 Prozent aller abgesetzten "FIFA 18"-Spiele auf die PlayStation 4 entfallen, stellt die Xbox One-Fassung immer noch knapp 36 Prozent der Verkäufe.

Zu beachten ist, dass sich die Angaben von GFK Chart-Track lediglich auf die jeweiligen Retail-Versionen beziehen.

Quelle: GFK Chart-Track

Heute am meisten gelesen

Impressum