Gravel: Cross Country- und Wild Rush-Modi in neuen Bildern

Autor: Tobias Stückmann

05. Oktober 2017 um 12:00 Uhr: Die Verantwortlichen von Milestone präsentieren uns heute neue Screenshots zu dem kommenden Offroad-Rennspiel "Gravel", die bereits die Cross Country- und Wild Rush-Spielmodi zeigen.

Derzeit arbeitet das italienische Entwicklerstudio Milestone an dem Offroad-Rennspiel "Gravel". In der Vergangenheit hatten sich die Entwickler vor allem auf Rennsimulationen wie "Sebastien Loeb Rally Evo", "WRC", "RIDE", "MotoGP" oder auch "MXGP" konzentriert, doch mit "Gravel" wollen sie die Simulationsschiene verlassen und stattdessen einen Arcade-Racer bieten, in dem vor allem der Spaß im Vordergrund stehen soll.

In "Gravel" wird man mit V8 Trophy Trucks und einigen legendären Rallye-Fahrzeugen abseits bekannter Pfade durch exotische Schauplätze rasen und vier unterschiedliche Disziplinen absolvieren können. Von offizieller Seite heißt es zu den Disziplinen: "Wild Rush, kämpferische Rennen an wilden Orten; Cross Country, mit offenen Karten, die erkundet werden oder bis zum letzten Checkpoint erobert werden können; Speed Cross, echte Rennstrecken und Rennen ohne sich zurück zu halten; Stadium Circuit, mit Arenen und spektakulären Sprüngen."


Gravel: Gameplay-Szenen aus dem abendlichen Australien

In einem frisch veröffentlichten Gameplay-Video zum Offroad-Racer "Gravel" kann ein Blick auf das abendliche Australien geworfen werden. Neben einem actionreic...

Allerdings dürfen die Spieler auch weitere Offline- und Online-Spielmodi erwarten, wenn "Gravel" Anfang 2018 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erscheint. Diese Modi sollen mit der Zeit noch angekündigt werden. Die Rennen werden übrigens im Stile einer Fernsehsendung präsentiert, um für etwas Abwechslung zu sorgen. Desweiteren wollen die Entwickler eine fotorealistische Grafik, einen dynamischen Tageszeitenverlauf, ein Wettersystem und ein zugängliches Fahrsystem bieten.

Heute am meisten gelesen

Impressum