Live Die Repeat and Repeat: Keine typische Fortsetzung laut Doug Liman

Autor: MK

04. Oktober 2017 um 09:43 Uhr: Dass "Live Die Repeat and Repeat" mehr als nur eine gewöhnliche Fortsetzung sein möchte, ließ sich Regisseeur Doug Liman bereits häufiger entlocken. Nun nennt er einen weiteren Grund dafür.

Sobald ein Film zu einem finanziellen Erfolg wird, steigen die Chancen für eine Fortsetzung. Doch diese können selten mit dem ersten Teil mithalten. Regisseur Doug Liman verspricht, dass das im Falle von "Live Die Repeat and Repeat" nicht der Fall sein wird.

"Es ist einer der seltenen Fälle, in denen eine Fortsetzung aus dem best möglichen Ansatz heraus entsteht und nicht durch ein Studio, das sagt: 'Hey, wir denken, damit lässt sich noch ein bisschen mehr Geld machen. Lasst uns noch einen Teil heraushauen.' Die Fortsetzung basiert auf den Fans des originalen Films, die ständig auf Tom, Emily und mich zukamen und uns gesagt haben, wie sehr sie den Film lieben und ob wir uns nicht eine Fortsetzung vorstellen könnten. Irgendwann haben es einfach genug Leute zu Tom, Emily und mir gesagt, so dass wir uns schlussendlich zusammengesetzt haben und sagten: 'Wie könnte eine Fortsetzung überhaupt aussehen?' Wir endeten bei Chris McQuarrie, der eine großartige Geschichte hervorbrachte."

Viel mehr ist leider nach wie vor nicht bekannt. Weder ein Termin für den Film selbst noch für den Beginn der Dreharbeiten wurde verraten. Fest scheint nur zu stehen, dass der Film auf jeden Fall kommen wird.

Heute am meisten gelesen

Impressum