Plague Inc: Mehr als 100 Millionen Spieler

Autor: Maik Seidl

02. Oktober 2017 um 14:57 Uhr: Bei "Plague Inc." handelt es sich um ein Spiel, das euch die Menschheit mit Viren, Nanobots und ähnlichen Plagen ausrotten lässt. Offiziellen Angaben zufolge machten von dieser Möglichkeit bereits mehr als 100 Millionen Spieler Gebrauch.

Das von Ndemic Creations entwickelte "Plague Inc.", das einst auf den Mobile-Systemen an den Start ging, hat einen neuen Meilenstein erreicht. Der Titel kommt inzwischen auf 100 Millionen Spieler. Diese haben in den vergangenen Jahren nicht nur 13,5 Quintillionen Menschen ausgelöscht, sondern die gesamte Weltbevölkerung 1,5 Milliarden Mal ausradiert.

Möglich ist das auf verschiedenen Plattformen. Wie anfangs erwähnt wurde "Plague Inc." zunächst für Mobile-Systeme veröffentlicht. Später folgte der Titel unter der Bezeichnung "Plague Inc.: Evolved" für die Plattformen PlayStation 4, Xbox One und PC. Mit "Plague Inc.: The Board Game" gibt es sogar ein Brettspiel, das euch die Menschheit auslöschen lässt.


Plague Inc.: Ebola-Epedemie führt zu mehr Downloads

Die Popularität von "Plague Inc." konnte dank der Ebola-Epidemie deutlich zulegen. Allein in den vergangenen zwei Wochen stieg der Absatz um 50 Prozent.

Falls euch das Spielprinzip nicht so recht geläufig ist: In “Plague Inc: Evolved” steht ihr vor der Aufgabe, Bedrohungen wie Pilze, Viren oder Nanobots effizient zu verbreiten, bevor sie entdeckt werden. Dabei sind abhängig von der Strategie Tempo oder ein langsames unbemerktes Vorankommen vonnöten. Denn die entwickelten Gegenmittel sind nicht dabei behilflich, den Plan Wirklichkeit werden zu lassen. Das Spiel ist letztendlich ein Wettlauf gegen die Zeit und abhängig von der gewählten Bedrohung sind verschiedene Taktiken nötig.

Heute am meisten gelesen

Impressum