PS4 Pro vs Xbox One X: Laut einer IDC-Analyse zu Weihnachten gleichauf

Autor:
PS4 Pro vs Xbox One X: Laut einer IDC-Analyse zu Weihnachten gleichauf

Die Analysten von IDC sind der Meinung, dass die Verkaufszahlen der Xbox One X sowie PlayStation 4 Pro im anstehenden Weihnachtsgeschäft und darüber hinaus etwa gleich sein werden. Das gilt zumindest für den US-Markt. Die Nintendos Switch könnte sich den dritten Platz sichern.

Das Weihnachtsgeschäft 2017 steht vor der Tür und einmal mehr stellt sich die Frage, welche Konsole in diesem Zeitraum die meisten Käufer mobilisieren kann. Die Analysten von IDC glauben, schon jetzt eine Antwort darauf gefunden zu haben. Laut der Einschätzung des Unternehmens, die auf einer Umfrage basiert, wird sich die PlayStation 4 Pro in den Vereinigten Staaten am besten verkaufen. Die Analysten beziehen sich auf einen Zeitraum, der das vierte Quartal 2017 und das erste Quartal 2018 abdeckt. Auf einen Marktanteil von 22,2 Prozent werde die PS4 Pro in diesen Monaten kommen.

Dicht dahinter ist die Xbox One X, die auf einen Marktanteil von 21,6 Prozent kommen soll. Der Nintendo Switch wird in der Weihnachtssaison ein Anteil von 13,6 Prozent zugeschrieben. Mit 13,5 Prozent folgt die PlayStation 4 Slim. Etwas mehr abgeschlagen sind das ursprüngliche Modell der Xbox One (7,7 Prozent), die Xbox 360 (7,4 Prozent), die Xbox One S (7,3 Prozent), die PS3 (3,5 Prozent) und die Wii U (3,3 Prozent).


Cross Play zwischen PS4 und Xbox One: Die Hoffnung von Phil Spencer schwindet

Der Xbox-Chef Phil Spencer ist offenbar nicht mehr sehr zuversichtlich, dass in absehbarer Zeit ein Cross Play zwischen PlayStation 4 und Xbox One ermöglicht w...

Bei einem Duell würden die Xbox-Plattformen mit insgesamt 44 Prozent im Rahmen des Weihnachtsgeschäftes deutlich vor den PlayStation-Plattformen, die auf einen Marktanteil von 39,2 Prozent kommen, liegen. Nintendo schafft es laut der Analyse in den USA auf 16,9 Prozent. Den Analysten zufolge ist es Microsoft gelungen, den Absatz der eigenen Hardware zumindest in den USA zu stabilisieren. "Es sieht in Nordamerika so aus, dass die PS4 Pro und die Xbox One X in Bezug auf die Verkäufe mindestens für die nächsten sechs Monate auf Augenhöhe sein werden", so Lewis Ward.

Auch interessant

Zum Thema

  • Cross Play zwischen PS4 und Xbox One: Die Hoffnung von Phil Spencer schwindet

    vor 1 Monat - Der Xbox-Chef Phil Spencer ist offenbar nicht mehr sehr zuversichtlich, dass in absehbarer Zeit ein Cross Play zwischen PlayStation 4 und Xbox One ermöglicht w...
  • PS4 Pro & Xbox One X: Erlauben Preissenkungen der Basis-Modelle, meint Turtle Beach

    vor 3 Monaten - Der Headset-Hersteller Turtle Beach ist der Meinung, dass sowohl Microsoft als auch Sony den Preis der Basis-Modelle der Xbox One und PlayStation 4 senken könn...
  • PS4 Pro vs Xbox One X: Laut Sonys Jim Ryan werden sich die Publisher auf den "kleinsten gemeinsamen Nenner" konzentrieren

    vor 5 Monaten - In einem aktuellen Interview hat sich Jim Ryan, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment Europe, zu den aktuellen Aussagen von Xbox-Oberhaupt Phil ...
  • Cross-Plattform-Gaming zwischen Xbox One und PS4: Laut Gaijin Entertainment nicht möglich

    vor 6 Monaten - Die Verantwortlichen von Gaijin Entertainment ("War Thunder") haben nun noch einmal betont, dass eine Cross-Plattform-Unterstützung zwischen zwei verschiedenen...
  • Umfrage: Xbox bei Jugendlichen cooler als Playstation

    vor 8 Monaten - Für die jüngeren amerikanischen Zeitgenossen wirkt die Xbox cooler als die PlayStation. Das gilt zumindest für die Altersgruppe der 13- bis 17-jährigen. Noc...
    All
    34