Stardew Valley: Kritischer Bug auf Switch zerstört den Spielstand der Nutzer

Stardew Valley: Kritischer Bug auf Switch zerstört den Spielstand der Nutzer

Im offiziellen Forum von Chucklefish klagen die Nutzer über einen kritischen Bug der Switch-Version von "Stardew Valley". Dieser tritt beim Speichervorgang auf und zerstört offenbar die Spielstände der Betroffenen.

Vor wenigen Tagen wurde der spirituelle "Harvest Moon"-Nachfolger "Stardew Valley", der sich bereits auf dem PC, der Xbox One sowie der PlayStation 4 großer Beliebtheit erfreute, auch für Nintendos Switch veröffentlicht.

Lange hielt die Freude zahlreicher Switch-Besitzer aber offenbar nicht. Wie sich aktuellen Beiträgen im offiziellen Forum von Chucklefish, dem verantwortlichen Publisher hinter "Stardew Valley", entnehmen lässt, kämpft die Umsetzung für Nintendos aktuelle Plattform bedauerlicherweise mit einem ernsthaften Bug. Dieser kann dazu führen, dass die Spielstände der Betroffenen zerstört werden.


Stardew Valley: Nächstes Projekt von Barone spielt in der gleichen Welt – Soll aber kein Nachfolger sein

Auf der Online-Plattform Reddit verlor "Stardew Valley"-Schöpfer Eric "ConcernedApe" Barone ein paar Worte über sein neues Projekt. Wie es unter anderem hei...

Stardew Valley: Switch-Version kämpft mit einem kritischen Bug

Bekanntermaßen wird der Spielstand in "Stardew Valley" gespeichert, indem man sich kurzerhand ins Bett begibt und schläft. Doch genau hier tritt der besagte Bug auf Switch auf. Laut den betroffenen Spielern stürzt das Spiel nach dem Speichern ab. Auch das erneute Starten des Spiels beziehungsweise des Switch-Systems schafft keine Abhilfe, da der Fehler fortan wieder und wieder auftritt.

Die Verantwortlichen von Chucklefish sind sich des kritischen Bugs bereits bewusst und untersuchen diesen laut eigenen Angaben bereits. Laut den betroffenen Spielern tritt der besagte Fehler im ersten Jahr nach der Ankunft auf dem eigenen Bauernhof nicht sofort, sondern frühstens Ende Herbst oder im Winter auf. Zudem weisen die Spieler darauf hin, dass sie vor den Abstürzen ihre Werkzeuge verbesserten oder bestimmte Gerichte kochten. Ob hier eine Verbindung zu den Abstürzen besteht, ist noch unklar.

Sobald man in der Lage ist, entsprechende Informationen zu nennen, wird man sich noch einmal an die Community wenden, so Chucklefish abschließend.

Quelle: Chucklefish (Offizielle Foren)

Auch interessant

Zum Thema

  • Stardew Valley: Erscheint 2018 ohne Multiplayer für PlayStation Vita – Beta zum Multiplayer verschoben

    vor 2 Tagen - Nachdem schon Anfang des Jahres eine PlayStation Vita-Version von "Stardew Valley" angedeutet wurde, wurde diese nun auch von offizieller Seite bestätigt. Dies...
  • Stardew Valley: Neues Switch-Update 1.2.36 mit kürzeren Ladezeiten und mehr verfügbar

    vor 2 Wochen - Ab sofort steht auf Switch ein neues Update zu "Stardew Valley" bereit. Mit dem Patch 1.2.36 halten kürzere Ladezeiten und weitere Verbesserungen Einzug in de...
    0
  • Stardew Valley: Es wird an neuen Inhalten für den Singleplayer gearbeitet

    vor 4 Wochen - Im kommenden Jahr wird "Stardew Valley" mit einem umfangreichen Update bedacht, das eine Mehrspieler-Komponente mit sich bringt. Wie von offizieller Seite best...
  • Stardew Valley: Neues Switch-Update befindet sich in der Zertifizierung

    vor 1 Monat - Wie bereits vor ein paar Tagen bestätigt wurde, wird derzeit an eine neuen Update zur Switch-Version von "Stardew Valley" gearbeitet. Dieses befindet sich derz...
    0
  • Stardew Valley: Neues Update verkürzt die Ladezeiten auf Switch

    vor 1 Monat - Wie der Publisher Chucklefish bekannt gab, befindet sich ein weiteres Update zur Switch-Version von "Stardew Valley" in Arbeit. Mit diesem werden die Ladezeite...
    1