Stardew Valley: Nächstes Projekt von Barone spielt in der gleichen Welt – Soll aber kein Nachfolger sein

Stardew Valley: Nächstes Projekt von Barone spielt in der gleichen Welt – Soll aber kein Nachfolger sein

Auf der Online-Plattform Reddit verlor "Stardew Valley"-Schöpfer Eric "ConcernedApe" Barone ein paar Worte über sein neues Projekt. Wie es unter anderem heißt, sollten wir nicht mit einem direkten Nachfolger zum Farming-Titel rechnen.

Nach dem erfolgreichen Launch auf dem PC wurde der spirituelle "Harvest Moon"-Nachfolger "Stardew Valley" Ende des vergangenen Jahres auch für die beiden Heimkonsolen Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht.

Letzte Woche folgte zudem eine Umsetzung für Nintendos Switch. Passend zum Release von "Stardew Valley" für Nintendos aktuelle Plattform stellte sich "Stardew Valley"-Schöpfer Eric "ConcernedApe" Barone auf der Online-Plattform Reddit den Fragen der Fans. Dabei kam er unter anderem auf sein neues Projekt zu sprechen.


Stardew Valley Collector’s Edition: Der Bauernhofsimulator im Test

Felder bestellen, die eigene Farm managen und Minen erkunden: „Stardew Valley Collector's Edition“ ist das vielleicht entspannteste Sandbox-Abenteuer dieses...

Stardew Valley: Das neue Projekt von Barone wird kein direkter Nachfolger

Allzu viele Details ließ sich Barone zwar nicht entlocken, wies aber zumindest darauf hin, dass sein neuer Titel in der gleichen Welt spielen wird wie "Stardew Valley". Mit einem direkten Nachfolger zum Farming-Titel sollten wir laut Barone allerdings nicht rechnen. Stattdessen möchte er mit seinem neuen Titel erneut bekannte Konzepte aufgreifen und bisher nicht realisierte Ideen in Angriff nehmen.

Barone dazu: „Mein nächstes Spiel wird auf dem selben Planeten stattfinden wie Stardew Valley. Allerdings wird es weder ein direkter Nachfolger noch eine Erweiterung sein. Zu viel möchte ich noch nicht verraten, aber ich plane, an mein neues Projekt mit der gleichen Mentalität wie bei Stardew Valley heranzugehen. Ich möchte den Stil eines Spiels nehmen, das nie voll ausgeschöpft wurde oder bei dem nicht sämtliche Möglichkeiten genutzt wurden.“

Und weiter: „Meine frühen Erfahrungen mit Spielen waren etwas ganz besonderes für mich. Sie haben mir viel bedeutet. Dieses Gefühl möchte ich an so viele Menschen wie möglicht weitergeben.“

Quelle: PCGamesN

Auch interessant

Zum Thema

  • Stardew Valley: Kritischer Bug auf Switch zerstört den Spielstand der Nutzer

    vor 1 Woche - Im offiziellen Forum von Chucklefish klagen die Nutzer über einen kritischen Bug der Switch-Version von "Stardew Valley". Dieser tritt beim Speichervorgang au...
    2
  • Stardew Valley: Die Switch-Version hat endlich einen Termin

    vor 3 Wochen - Nachdem bisher unklar war, wann "Stardew Valley" im Endeffekt den Weg auf Nintendos Switch finden wird, geht nun alles schneller als gedacht. Offiziellen Angabe...
    1
  • Stardew Valley: Switch-Version erhielt von Nintendo grünes Licht

    vor 4 Wochen - Wie von offizieller Seite bestätigt wurde, erteilte Nintendo der Switch-Version von "Stardew Valley" grünes Licht. Somit kann der Titel schon in Kürze ersche...
    0
  • Stardew Valley: Nintendo Switch-Version kurz vor der Veröffentlichung?

    vor 2 Monaten - Die Bauernhof-Simulation "Stardew Valley" könnte schon bald für die Nintendo Switch veröffentlicht werden. Einen Termin gibt es zwar noch immer nicht, allerd...
    1
  • Stardew Valley Collector’s Edition: Der Bauernhofsimulator im Test

    vor 2 Monaten - Felder bestellen, die eigene Farm managen und Minen erkunden: „Stardew Valley Collector's Edition“ ist das vielleicht entspannteste Sandbox-Abenteuer dieses...