The Inner World: Der Letzte Windmönch für PS4, Xbox One und PC veröffentlicht

Autor: Maik Seidl

20. Oktober 2017 um 13:30 Uhr: Das Adventure "The Inner World: Der Letzte Windmönch" kann in Kürze von euch in Angriff genommen werden. Die Entwickler haben heute den präzisen Termin für PlayStation 4, Xbox One und PC genannt.

Update: Headup Games und Studio Fizbin erinnern daran, dass "The Inner World: Der Letzte Windmönch" ab sofort für PS4, Xbox One und PC erhältlich ist.

Meldung vom 4. Oktober 2017: Headup Games und Studio Fizbin haben mitgeteilt, dass "The Inner World: Der Letzte Windmönch" am 20. Oktober 2017 für die Plattformen PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen wird. Das Sequel soll alte als auch neue Fans nach Asposien aufbrechen und auf einer Reise mit Robert, Laura und der bescheuerten Taube Hack knifflige Rätsel lösen lassen. Dieses Mal lassen sich sogar alle drei Charaktere selbst steuern.

Zur Handlung des neuen Titels heißt es von offizieller Seite: "Die Flötennasen-Dynastie beschützt seit Jahrtausenden Asposien. Im Geheimen sorgen sie dafür, dass die kugelrunde Welt Licht und Luft zum Atmen hat. Doch nun werden sie gejagt. Der einfache Kramhändler Emil hat es geschafft, dass sämtliche Asposer ihm in dem Irrglauben folgen, dass die Dynastie mit dunklen Mächten im Bunde wäre. Wer weiß schon, was diese seltsame Familie den ganzen Tag lang macht?"

Der einzige, der Emil aufhalten könnte, ist der Thronerbe der Flötennasen. Dabei handelt es sich um Robert, der drei Jahre lang versteinert war. Er begibt sich auf die Suche nach dem sagenumwobenen letzten Windmönch. Begleitet wird er von seiner treuen und flugunfähigen Taube Hack. Hinzu gesellt sich Laura, eine cholerische Rebellin und Roberts große Liebe. "Hoffnung keimt auf, als er auf die geheimnisvolle Mama Dola trifft, die offenbar mehr über Roberts Schicksal weiß, als er selbst…", heißt es abschließend.

Die Entwickler versprechen eine humorvolle und bewegende Fortsetzung von "The Inner World", Stunden voller kniffliger Rätsel, neue Orte, magische Flötennasen-Lieder, handgezeichnete Grafiken, komische Dialoge, zeichentrickreife Animationen und ein optionales Hilfesystem. Hier ein nicht mehr ganz so neuer Trailer:

Heute am meisten gelesen

Impressum