Xbox One: Erste Xbox-Titel stehen bereit – Abwärtskompatibilität startet morgen

Xbox One: Erste Xbox-Titel stehen bereit – Abwärtskompatibilität startet morgen

Im Laufe des heutigen Tages stellte Microsoft die ersten Titel der originalen Xbox auf dem Xbox Live Marktplatz bereit. Ein Hinweis darauf, dass die entsprechende Abwärtskompatibilität der Xbox One in Kürze startet?

Update: Inzwischen wurde bestätigt, dass die Abwärtskompatibilität zu Spielen der ersten Xbox ab morgen auf der Xbox One verfügbar ist. Los geht es mit 13 Spielen, die in 1080p mit besserer Framerate und kürzeren Ladezeiten laufen.

  • Star Wars: Knights of the Old Republic
  • Ninja Gaiden Black
  • Crimson Skies: High Road to Revenge
  • Fuzion Frenzy
  • Prince of Persia: The Sands of Time
  • Psychonauts
  • Dead to Rights
  • Black
  • Grabbed by the Ghoulies
  • Sid Meier’s Pirates!
  • Red Faction II
  • BloodRayne 2
  • The King of Fighters Neowave

Ursprüngliche Meldung: Nachdem Microsoft die Xbox One bereits im November 2015 mit der Abwärtskompatibilität zur Xbox 360 bedachte, gab das Unternehmen auf der E3 2017 bekannt, dass das Ende der sprichwörtlichen Fahnenstange damit noch nicht erreicht ist.

Stattdessen habe man das Feedback der Fans, die sich eine Abwärtskompatibilität zur originalen Xbox wünschten, zu Herzen genommen und das entsprechende Feature in Angriff genommen. Unklar war bisher nur, wann die besagte Abwärtskompatibilität zur Xbox im Endeffekt starten wird.


Xbox One: Abwärtskompatibilität – erste originale Xbox-Titel durchgesickert?

Auf Microsofts Keynote im Rahmen der E3 verkündeten die Redmonder, dass es einige Spiele der ersten Xbox auf die neue Version schaffen werden. Nun sind wohl ei...

Xbox One: Xbox-Unterstützung folgt offenbar schon in Kürze

Deuten wir die aktuellen Hinweise richtig, dann könnte es schon in wenigen Tagen so weit sein. So begann Microsoft vor wenigen Stunden damit, erste Xbox-Titel auf dem Xbox Live Marktplatz zur Verfügung zu stellen – darunter bekannte Namen wie "Star Wars: Knights of the Old Republic", "Red Faction 2" oder "Prince of Persia: The Sands of Time".

Der Preis der Klassiker liegt bei knapp 10 US-Dollar, was die Vermutung aufkommen lässt, dass in Europa rund zehn Euro pro Xbox-Titel fällig werden. Nutzer, die einen der Xbox-Klassiker heruntergeladen haben, berichten, dass diese bisher nur auf der Xbox 360 gespielt werden können. Allerdings wird vermutet, dass die Xbox One in Kürze folgen wird.

Microsoft selbst wollte das Ganze bisher nicht kommentieren.

Auch interessant

Zum Thema

  • Xbox One und PC: Insider gibt Einblicke in Microsofts Strategie

    vor 2 Tagen - Phil Spencer hat in dieser Woche darüber gesprochen, dass Microsoft mehr in die Entwicklung von First-Party-Spielen investieren möchte. Ins selbe Horn blies ...
  • Xbox One: Laut Phil Spencer mehr Investitionen in First-Party-Inhalte

    vor 2 Tagen - Microsoft ist weiterhin bemüht, für die Besitzer der Xbox One mehr First-Party-Inhalte anzubieten. Das Unternehmen werde weiterhin in diesen Bereich investier...
  • Xbox One: Weitere Spiele für die Abwärtskompatibilität

    vor 4 Tagen - Die Liste der abwärtskompatiblen Spiele, die den Weg von der Xbox 360 auf die Xbox One gefunden haben, wurde um vier weitere Game erweitert. Unter anderem kön...
  • Xbox One: Neue Version des Elite Controllers in Arbeit?

    vor 6 Tagen - Könnte Microsoft an einer neuen Version des Xbox Elite Controllers arbeiten? Ein aktueller Leak aus China deutet es zumindest an. Auch erste unbestätigte Deta...
  • State of Decay 2 & Crackdown 3: Releasetermine durchgesickert?

    vor 1 Woche - Bisher wurden "Crackdown 3" und "State of Decay 2" lediglich für eine Veröffentlichung im Frühjahr 2018 bestätigt. Aktuell bringt ein der spanische Arm von...