Capcom: Erfolg von PS4 und Nintendo Switch ist ein Anzeichen für Wiederbelebung des Konsolen-Marktes

Autor:
Capcom: Erfolg von PS4 und Nintendo Switch ist ein Anzeichen für Wiederbelebung des Konsolen-Marktes

Wird Capcom für die Nintendo Switch nur Multiplattform-Spiele veröffentlichen? Oder befinden sich auch exklusive Projekte in der Mache? Das wollte das Unternehmen bislang nicht verraten. Capcom betonte aber, dass man mit den Verkäufen der PlayStation 4 und der Switch äußerst zufrieden sei. Das Unternehmen spricht gar von einer Wiederbelebung des Konsolen-Marktes.

Im Zuge der Bekanntgabe der neusten Quartalszahlen hat Capcom mitgeteilt, dass es Anzeichen dafür gebe, dass sich die Gaming-Industrie erholt. Vor allem die Verbreitung der PlayStation 4 und die bisher starke Performance der Nintendo Switch würden dafür sprechen. Das japanische Unternehmen spricht gar von einer Wiederbelebung des Konsolen-Marktes, der in den vergangenen Jahren verglichen mit dem Mobile-Markt stagnierte. Als direktes Resultat ist Capcom laut der eigenen Aussage dazu übergegangen, mehr in Konsolenspiele zu investieren.

Darauf aufbauend hat Capcom große Hoffnungen in "Monster Hunter: World". Es wurde bisher sehr gut aufgenommen, heißt es. Im weiteren Verlauf des Geschäftsberichtes betonte Capcom, dass die Nintendo Switch ein wichtiges System für Multiplattform-Spiele sei. Das japanische Unternehmen ließ sich aber nicht dazu durchringen, mitzuteilen, ob auch exklusive Projekte in der Entwicklung sind. Bisher war es nicht der Fall.


Capcom: "Monster Hunter XX" sorgte für eine Gewinnsteigerung – Neue Auslieferungszahl für "Resident Evil 7"

Die Verantwortlichen von Capcom haben inzwischen den aktuellsten Finanzbericht des Unternehmens enthüllt und verraten, dass man die Gewinne deutlich steigern k...

Laut Capcom sei es bei Third-Party-Entwicklern nicht ungewöhnlich, für eine neue Konsole zunächst ältere Spiele zu veröffentlichen. Bei Capcom habe man nicht genügend Zeit gehabt, um für eine neues Gerät innerhalb eines Jahres komplett neue Titel erschaffen zu können. Veröffentlicht hat Capcom für die Switch bereits die Spiele "Ultra Street Fighter 2: The Final Challengers" sowie "Monster Hunter XX" (Japan). Am 28. November 2017 folgen die Horror-Games "Resident Evil: Revelations" und "Resident Evil: Revelations 2".

Auch interessant

Zum Thema

  • Capcom Vancouver: Entlassungen beim Dead Rising-Studio

    vor 2 Wochen - Bei Capcom Vancouver ist es zu Entlassungen gekommen. Zunächst berichteten Quellen darüber. Aber auch von offizieller Seite gibt es inzwischen eine Bestätigu...
  • Capcom: Geschäftszahlen inkl. Absatz von Resident Evil 7 und Marvel vs. Capcom Infinite

    vor 3 Wochen - Capcom hat die neusten Geschäftszahlen vorgelegt und zugleich verraten, wie oft die beiden Spiele "Resident Evil 7" und "Marvel vs. Capcom Infinite" seit ihrem...
  • Capcom: "Monster Hunter XX" sorgte für eine Gewinnsteigerung – Neue Auslieferungszahl für "Resident Evil 7"

    vor 4 Monaten - Die Verantwortlichen von Capcom haben inzwischen den aktuellsten Finanzbericht des Unternehmens enthüllt und verraten, dass man die Gewinne deutlich steigern k...
  • Capcom: Cross-Lizenzabkommen mit Bandai Namco Entertainment angekündigt

    vor 8 Monaten - Capcom und Bandai Namco Entertainment haben bekanntgegeben, dass man ein Cross-Lizenzabkommen eingegangen ist, um die Produktion voranzutreiben und die Kosten z...
    All
    0
  • Capcom: Veröffentlichung eines "großen Titels" bis März 2018 geplant

    vor 10 Monaten - Die Verantwortlichen von Capcom haben laut dem aktuellen Geschäftsbericht geplant innerhalb des nächsten Jahres auch einen weiteren "großen Titel" in den Han...