StartseiteNews

CCP Games: Entwicklung von VR-Spielen aufgegeben

Autor:
CCP Games: Entwicklung von VR-Spielen aufgegeben

CCP Games hat sich vorerst vom VR-Markt verabschiedet und zugleich das Unternehmen umstrukturiert. Pläne für weitere Virtual Reality-Spiele gebe es nicht. Sollte die Marktsituation irgendwann eine bessere sein, könnte sich daran etwas ändern.

Virtual Reality entwickelt sich recht langsam und für viele Unternehmen handelt es sich bei diesem Genre um etwas, das mehr Investitionen verschlingt als am Ende an Geld zurückfließt. Auch CCP Games war mit dem bisherigen VR-Geschäft nicht zufrieden und trennte sich von zwei VR-Studios. In der Begründung wird angegeben, dass die Geschäfte mit der virtuellen Realität nicht so lukrativ wie geplant ausgefallen sind.

Die Filiale in London bleibt erhalten und kümmert sich um den weiteren Support von "EVE: Valkyrie" und "Sparc". Das Shanghai-Studio wird hingegen umgebaut, um die Geschäfte in China verstärkt unterstützen zu können. Auch am Hauptquartier in Reykjavík ändert sich offenbar recht wenig. Es bleibt erhalten. Übergreifend über alle Studios betrachtet müssen allerdings 100 Mitarbeiter gehen.


Project Nova: CCP kündigt Shooter und geistigen Nachfolger von Dust 514 an

CCP Games arbeitet an einem geistigen Nachfolger von "Dust 514", wie das Unternehmen im Rahmen des laufenden Fanfests angekündigt hat. Beim neuen Projekt hande...

Geschlossen wird beispielsweise CCP Atlanta, während das Newcastle-Studio einen neuen Besitzer gefunden hat. Neben den VR-Spielen hat CCP Games natürlich noch andere Games im Angebot. Das Unternehmen arbeitet aktuell an neuen Inhalten für "EVE Online". Zudem befinden sich der Shooter "Project Nova" und das Mobile-Game "Project Aurora" in der Produktion. Weitere VR-Spiele sind hingegen nicht geplant. Daran könnte sich etwas ändern, sobald die Marktsituation eine bessere ist, heißt es.

Auch interessant

Zum Thema

  • CCP Games: Mehrere VR-Prototypen in Arbeit

    vor 3 Jahren - CCP Games veranstaltet derzeit das hauseigene Fanfest, in dessen Rahmen verschiedene Projekte des Unternehmens vorgestellt werden. Unter anderem ging das Untern...
  • Eve Online: Das Fanfest hier im Gratis-Livestream

    vor 3 Jahren - Heute startet das Fansfest rund um "Eve Online" und andere Titel von CCP und ihr könnt mehr oder weniger live dabei sein. Wichtige Teile des Events werden in d...
    All
    1
  • EVE: Valkyrie – CCP und Dark Horse erzählen mit einem digitalen Comic die Ursprungsgeschichte

    vor 4 Jahren - CCP und Dark Horse haben inzwischen bestätigt, dass man die Zusammenarbeit auch in Zukunft fortführen möchte.
    0
  • CCP: 21 Millionen US-Dollar Verlust im letzten Jahr

    vor 4 Jahren - Die "EVE: Valkyrie"-, "EVE: Online"- und "Dust 514"-Macher von CCP mussten im letzten Finanzjahr einen erheblichen Verlust hinnehmen, der vom steigenden R&...
    All
    1
  • CCP entlässt mehr als 100 Mitarbeiter:

    vor 6 Jahren - CCP musste die Zahl der Belegschaft um 100 Mitarbeiter reduzieren. Als Grund sind unter anderem sinkende "EVE Online"-Spielerzahlen im Gespräch.