Cyberpunk 2077: "Glaubt nicht alles, was ihr online lest" und Online-Komponente angesprochen

Autor:
Cyberpunk 2077: "Glaubt nicht alles, was ihr online lest" und  Online-Komponente angesprochen

Es bleibt dabei: "Cyberpunk 2077" geht es gut. Gegensätzlichen Berichten sollte nicht allzu viel Beachtung geschenkt werden. "Glaubt nicht alles, was ihr online lest", meint der Music Director Marcin Przybylowicz.

Zu "Cyberpunk 2077" wurde in den vergangenen Monaten zwar recht viel berichtet, aber wirklich neue Erkenntnisse kamen dabei nicht zum Vorschein. Und auch die heutige Meldung widmet sich weniger dem Spiel. Stattdessen sah sich der Music Director Marcin Przybylowicz von CD Projekt Red einmal mehr dazu gezwungen, ein Statement zur Entwicklung zu veröffentlichen. Auslöser war eine vermehrte Nachfrage nach dem Entwicklungsstand, die mit der Befürchtung einherging, dass die Produktion in Schwierigkeiten stecken könnte.

Dem entgegnete Marcin Przybylowicz mit der Aussage, dass die Spieler nicht alles glauben sollten, was sie im Internet zu lesen bekommen. Offenbar wird eine Menge Unsinn über das Sci-Fi-Rollenspiel geschrieben. "In letzter Zeit bekomme ich immer mehr Fragen zur Entwicklung von Cyberpunk 2077. Ich weiß, dass wir uns Zeit lassen. Aber habt bitte Geduld. Es werden großartige Dinge kommen", gab Przybylowicz. Und es folgte der Hinweis: "Glaubt nicht alles, was ihr online lest."


Cyberpunk 2077: CD Projekt kommentiert den Verlust von Entwicklern

Mehrere Entwickler haben CD Projekt Red verlassen, was aber nicht bedeutet, dass die Entwicklung von "Cyberpunk 2077" negativ beeinflusst wird. Darauf verweist ...

Vor gar nicht allzu langer Zeit gaben der Studio-Mitgründer Marcin Iwiński und der Studio-Chef Adam Badowski zu verstehen, dass die Entwicklung von "Cyberpunk 2077“ nach Plan verlaufen würde. Zwar hätten einige Entwickler das Unternehmen verlassen, allerdings sei eine gewisse Fluktuation in vielen Unternehmen die Regel. Mit Problemen bei der Entwicklung von "Cyberpunk 2077" habe das nichts zu tun.

Cyberpunk 2077 und die Online-Komponente

An anderer Stelle ließ CD Projekt durchblicken, dass "Cyberpunk 2077" wahrscheinlich mit einer Online-Komponente ausgestattet wird. "Wir wollen in neuen Bereichen experimentieren, die wir in The Witcher nicht erforscht haben. Ich kann nicht viel über Cyberpunk sagen, außer der Tatsache, dass unsere Ambitionen sehr hoch gesteckt sind, da das unser Arbeitsstil ist. Wir möchten noch weitergehen und sind daran interessiert, dass Cyberpunk kommerziell noch signifikanter wird", so Kiciński.

Im weiteren Verlauf hieß es dann: "Online ist notwendig oder sehr empfehlenswert, wenn man sich einen langfristigen Erfolg wünschst. An einem Punkt haben wir erwähnt, dass es im Zusammenhang mit Cyberpunk bestimmte Online-Elemente geben wird." Ein MMO soll aus "Cyberpunk 2077" nicht werden, allerdings war inoffiziell bereits von Social-Hubs die Rede.

Auch interessant

Zum Thema

  • Cyberpunk 2077: Nach Bestätigung der Online-Features – Schwerpunkt liegt auf Einzelspieler

    vor 13 Stunden - Wie CD Projekt RED bestätigte, wird "Cyberpunk 2077" mit Online-Funktionen daherkommen. Doch der Science-Fiction-Titel soll - ähnlich zu "The Witcher 3" - den...
  • Cyberpunk 2077: CD Projekt kommentiert den Verlust von Entwicklern

    vor 1 Monat - Mehrere Entwickler haben CD Projekt Red verlassen, was aber nicht bedeutet, dass die Entwicklung von "Cyberpunk 2077" negativ beeinflusst wird. Darauf verweist ...
  • Cyberpunk 2077: Rockstar, Journalist und mehr als Charakterklassen enthalten

    vor 4 Monaten - In einem aktuellen Interview hat Mike Pondsmith einige Details zum kommenden "Cyberpunk 2077"-Rollenspiel aus dem Hause CD Projekt RED enthüllt. Demnach werden...
  • Cyberpunk 2077: CD Projekt sieht sich Erpressungsversuchen ausgesetzt

    vor 5 Monaten - Eigenen Angaben zufolge sehen sich die Verantwortlichen von CD Projekt derzeit mit einem Erpressungsversuch konfrontiert. In den Mittelpunkt rücken dabei inter...
  • Cyberpunk 2077: CD Projekt erklärt den Trademark-Eintrag für "Cyberpunk"

    vor 8 Monaten - CD Projekt konnte sich für die Bezeichnung "Cyberpunk" einen Trademark-Eintrag sichern. Nachdem es nach der Bekanntgabe teilweise Empörung gab, meldete sich d...