Nintendo Switch: Electronic Arts hält sich mit weiteren Projekten erst einmal zurück

Nintendo Switch: Electronic Arts hält sich mit weiteren Projekten erst einmal zurück

Mit "FIFA 18" veröffentlichte Electronic Arts bisher lediglich einen einzigen Titel für Nintendos Switch. Wie es von offizieller Seite heißt, wird es dabei vorerst auch bleiben, da das Unternehmen zunächst die weitere Entwicklung der Plattform abwarten möchte.

Zu den ersten führenden Third-Party-Publishern, die seinerzeit ihre Unterstützung von Nintendos Switch bestätigten, gehörten Ubisoft und Electronic Arts.

Doch während Ubisoft gleich mehrere Projekte für Switch auf den Weg brachte, entschloss man sich bei Electronic Arts dazu, sich zunächst auf "FIFA 18" zu konzentrieren. Abgesehen vom neuesten Ableger der erfolgreichen Fußball-Reihe wurden bisher keine weiteren Titel für Switch angekündigt.


Electronic Arts: Games-as-a-Service-Segment soll weiter ausgebaut werden

In den vergangenen Tagen deutete Electronic Arts bereits an, dass das Unternehmen zukünftig verstärkt auf Mehrspieler-Erfahrungen setzen könnte. Wie der Publ...

Nintendo Switch: EA möchte zunächst die weitere Entwicklung abwarten

Wie Electronic Arts im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts bestätigte, wird es dabei vorerst auch bleiben, da man es hinsichtlich weiterer Switch-Titel nicht eilig habe. Dies bestätigte Electronic Arts' Chief Financial Officer Blake Jorgensen gegenüber dem Wall Street Journal auf Nachfrage.

Weiter heißt es, dass das Unternehmen zunächst die weitere Entwicklung von Switch im erste Jahr des Systems abwarten möchte. Anschließend werde intern entschieden, ob weitere Ressourcen für Switch-Projekte zur Verfügung gestellt werden.

Ein wichtiger Faktor seien die Absatzzahlen von "FIFA 18" auf Switch. Da der Titel erst Ende September veröffentlicht wurde, sei es noch zu früh, um über einen möglichen Erfolg beziehungsweise Misserfolg des Titels zu sprechen und auf Basis dessen die entsprechende Nachfrage nach weiteren EA-Titeln auf Switch abzuwägen.

Auch interessant

Zum Thema

  • Nintendo Switch: Insider bestätigt Umsetzungen von Diablo 3 und Fortnite

    vor 5 Tagen - Wie der für gewöhnlich gut informierte Industrie-Insider Marcus Sellars in Erfahrung gebracht haben möchte, sollen zwei weitere erfolgreiche Third-Party-Ti...
    5
  • Nintendo Switch: Zurückhaltende interne Prognosen führten zu den Lieferengpässen, so Kimishima

    vor 5 Tagen - Im vergangenen Jahr hatte Nintendos Switch vor allem in Japan mit langanhaltenden Lieferengpässen zu kämpfen. Wie Nintendos Präsident Tatsumi Kimishima einr...
    3
  • Nintendo Switch: Square Enix mit den Verkaufszahlen der hauseigenen Projekte zufrieden – Weitere Titel denkbar

    vor 2 Wochen - Eigenen Angaben zufolge ist der japanische Publisher Square Enix mit den bisherigen Verkaufszahlen der hauseigenen Switch-Titel zufrieden. Zudem wird angedeutet...
    0
  • Nintendo Switch: Ubisoft ist bisher sehr zufrieden und verspricht weitere Spiele

    vor 2 Wochen - Wie es im aktuellen Geschäftsbericht von Ubisoft heißt, ist das Unternehmen mit der bisherigen Performance der hauseigenen Projekte auf Switch sehr zufrieden...
    3
  • Nintendo Switch: Zielgruppen sollen ausgebaut werden – Mehrere Konsolen pro Haushalt

    vor 2 Wochen - Nintendo hat nicht nur die Absicht, in jeden Haushalt eine Nintendo Switch zu bringen. Jedes einzelne Familienmitglied soll eine besitzen. Das ultimative Ziel d...
    9