Nintendo Switch: Ubisoft ist "sehr zufrieden" – Weitere Investitionen geplant

Autor:
Nintendo Switch: Ubisoft ist "sehr zufrieden" – Weitere Investitionen geplant

Ubisoft ist mit der Performance der Nintendo Switch sehr zufrieden. "Mario + Rabbids: Kingdom Battle", "Rayman Legends" und "Just Dance 2017" sorgten für ein hervorragendes Quartal und einen höheren Absatzanteil. Auch in Zukunft möchte das Unternehmen in die Unterstützung der Nintendo Switch investieren.

Gestern berichteten wir darüber, dass die Nintendo Switch beim Publisher und Entwickler Ubisoft so kurz nach dem Launch der neuen Konsole für reichlich Umsatz sorgt. Der Absatzanteil ist auf Augenhöhe mit dem der Xbox One, während die PlayStation 4 (mit einer sinkenden Tendenz) für Ubisoft nach wie vor die wichtigste Konsole ist. Der Chief Executive Officer Yves Guillemot hat sich inzwischen zur Performance der Nintendo Switch geäußert und zugleich betont, dass man diese weiterhin unterstützen werde.

Der recht hohe Absatz, der im vergangenen Quartal dank der Switch erzielt wurde, sei vor allem "Mario + Rabbids: Kingdom Battle" und "Rayman Legends" zu verdanken. Einen weiteren, jedoch etwas kleineren Anteil hatte "Just Dance 2017". Ubisoft ist mit den Verkäufen auf der Nintendo Switch "sehr zufrieden" und hat das Gefühl, dass die Spiele für diese Hardware in einem großen Volumen abgesetzt werden können – vor allem im diesjährigen Weihnachtsgeschäft.


Ubisoft: PS4 mit dem höchsten Absatzanteil – Switch knapp hinter Xbox One

Die PlayStation 4 war auch im vergangenen Quartal die Konsole, für die Ubisoft am meisten Spiele verkaufen konnte. Der Stellenwert sank allerdings, da mit der ...

Ubisoft möchte weiterhin in die Nintendo Switch investieren und Spiele für die neue Konsole entwickeln. Dabei dürfte auch die Tatsache Überzeugungsarbeit geleistet haben, dass die Switch-Version von "Just Dance 2017" die bestverkaufte Fassung des Spiels ist. In diesem Zusammenhang hat der Publisher große Hoffnungen, dass auch "Just Dance 2018" auf der Hardware ein großer Erfolg wird. Parallel dazu sollen "Mario+Rabbids: Kingdom Battle" und "Rayman Legends" weiterhin die Kassen füllen.

Auch interessant

Zum Thema

  • Ubisoft: Offenbar keine Übernahme durch Vivendi in den kommenden Monaten

    vor 24 Stunden - Ubisoft kann offenbar aufatmen. Vivendi geht nicht davon aus, dass man das Unternehmen in den kommenden sechs Monaten übernehmen wird. Der französische Publis...
    All
    0
  • Ubisoft: Weitere Details zur Niederlassung in Berlin – Start erfolgt 2018

    vor 2 Tagen - Anfang 2018 wird Ubisofts Niederlassung in Berlin ihre Arbeit aufnehmen. Wie das Unternehmen bestätigte, soll dieses zukünftig als Co-Studio an bekannten Mark...
  • Ubisoft: Schaltet in Kürze Server mehrerer Spiele ab

    vor 1 Woche - Am kommenden Wochenende wird der französische Publisher Ubisoft die Server zahlreicher Spiele abschalten. Darauf haben die Verantwortlichen noch einmal hingewi...
  • PS5 und Xbox One X-Nachfolger: Laut Ubisoft mindestens zwei Jahre entfernt

    vor 1 Woche - Ubisoft ist der Meinung, dass die neue Konsolen von Microsoft und Sony noch mindestens zwei Jahre auf sich warten lassen. Wirkliche Hinweise darauf habe man abe...
  • Ubisoft: Sieht weiterhin Potential in Einzelspieler-Titeln

    vor 1 Woche - Laut Ubisoft ist weiterhin viel Potential in Einzelspieler-Titeln zu finden. Für eine längere Nutzungsdauer können beispielsweise Rollenspiel-Elemente dienen...