Pokémon Go: Umfangreiche Änderungen an den Ex-Raids angekündigt

Pokémon Go: Umfangreiche Änderungen an den Ex-Raids angekündigt

Wie die Entwickler von Niantic bekannt gaben, wird hinter den Kulissen an verschiedenen Änderungen an den Ex-Raids von "Pokémon Go" gearbeitet. Doch was ändert sich im Detail.

Mit den sogenannten Ex-Raids kündigten die Entwickler von Niantic kürzlich ein neues Feature an, das Spielern von "Pokémon Go" die Möglichkeit bieten soll, sich an Raids zu versuchen, an deren Ende ein legendäres Pokémon gefangen werden kann.

Nachdem die Ex-Raids in den vergangenen Wochen in Form von ersten Tests in Angriff genommen werden konnten, kündigten die Macher von Niantic heute verschiedene Änderungen an, die auf Basis des Community-Feedbacks vorgenommen werden. So werden die Ex-Raids-Kämpfe in erster Linie in Parks oder Locations, die von Niantics Partnern zur Verfügung gestellt wurden, stattfinden. Je höher das Level des Arena-Ordens eines Trainer ist, desto eher wird dieser zu einem Ex-Raid eingeladen.


Pokémon Go: Internationaler Fangwettbewerb mit exklusiven Belohnungen gestartet

Wie die Entwickler von Niantic bekannt gaben, startet in der Welt von "Pokémon Go" heute ein neues Community-Event in Form eines internationalen Fangwettbewerb...

Pokémon Go: Die Ex-Raids werden noch einmal überarbeitet

Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass die Wahrscheinlichkeit, zu einem Ex-Raid eingeladen zu werden, mit der Anzahl der Raids, die ein Trainer bestritten hat, steigt. Die Startzeit eines EX Raid-Kampfs wird sich zukünftig an beliebten Raid-Zeiten der jeweiligen Arenen orientieren, wobei Trainer per Nachricht darüber informiert werden, wenn ein Ex-Raid nicht zustande kommen sollte. Als Entschädigung erhalten die Spieler hier Sternenstaub und Premium Raid-Pässe.

Auch die Kämpfe an sich erfahren verschiedene Änderungen. Beispielsweise warten nach dem Abschluss von Raids zukünftig Goldene Himmihbeeren. Im Gegenzug wird die Anzahl der Beleber und Tränke, die nach dem Abschluss der Raid warten, reduziert. Ebenfalls erhöht wird die Chance, Sofort- und Lade-TM nach dem Abschluss eines Raid-Kampfs auf Stufe 3 zu erhalten. Sternenstaub wird zukünftig standardmäßig nach einer Raid verteilt – egal ob diese erfolgreich abgeschlossen wurde oder nicht.

Den kompletten und recht umfangreichen Blog-Eintrag zu diesem Thema findet ihr hier.

Auch interessant

Zum Thema

  • Pokémon Go: Raidboss Ho-Oh ist zurück – auch als schillernder Pokémon verfügbar

    vor 2 Tagen - Wie die "Pokémon Go"-Macher bekanntgeben, können alle Trainer sich seit heute auf die Suche nach Ho-Oh begeben. Auch als Shiny-Variante ist dieser verfügbar...
  • Pokémon Go: Das Item-Limit wurde auf 2.000 Gegenstände erhöht

    vor 5 Tagen - Wie das Team von Niantic bekannt gab, wurde das Item-Limit von "Pokémon Go" weiter erhöht. Die entsprechenden Upgrades vorausgesetzt, können zukünftig maxim...
  • Pokémon Go: Weitere EX-Raids in der nächsten Woche – Einladungen wurden verschickt

    vor 1 Woche - Aktuellen Berichten zufolge dürfen sich die Spieler von "Pokémon Go" in der kommenden Woche über neue EX-Raids freuen. Die entsprechenden Einladungen sollen...
  • Pokémon Go: Offizielles Safari Zone-Event in Dortmund angekündigt

    vor 2 Wochen - Die Safari Zone kommt in diesem Sommer nach Deutschland. Ende Juni lädt die Stadt Dortmund zum "Pokémon GO"-Fest im Westfalenpark ein. Somit kann man einmal m...
  • Pokémon Go: Dataminer stoßen auf Shiny-Pokémon aus Kanto und Johto – Großes Event geplant?

    vor 1 Monat - Morgen startet in der Welt von "Pokémon Go" das sogenannte Kanton-Event. Wie die Entdeckungen eines Dataminers vermuten lassen, könnte dieses ganz im Zeichen ...