Razer Phone: Gamer-Smartphone mit 120-Hz-Display angekündigt

Autor:
Razer Phone: Gamer-Smartphone mit 120-Hz-Display angekündigt

Razer wagt sich auf den heiß umkämpften Smartphone-Markt und veröffentlicht mit dem Razer Phone ein Modell, das sich hauptsächlich an Gamer richtet. Zur besonderen Ausstattung zählt ein 120 Hz-Display. Wir haben die weiteren Spezifikationen für euch.

Auch Razer möchte künftig auf dem Smartphone-Markt aktiv sein und hat mit dem Razer Phone ein Modell angekündigt, das sich in erster Linie an Spieler richtet. Zu den Besonderheiten dieses Smartphones zählt ein 120-Hz-Bildschirm. Das LCD-Display mit IGZO-Technik ist 5,7 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. Die hohe Bildwiederholrate soll dafür sorgen, dass die Inhalte besonders flüssig dargestellt werden können. Auch beim simplen Scrollen dürfte der Effekt sichtbar werden. Wahlweise können niedrigere Bildwiederholraten eingestellt werden.

Auch der Rest der Ausstattung kann sich sehen lassen. Verbaut im Razer Phone ist ein Qualcomm Snapdragon 835, der über Q-Sync in der Lage ist, die Display-Frequenz an die Bildrate anzupassen. Das sorgt für eine Schonung des Akkus. Der Arbeitsspeicher fällt mit 8,0 GB recht groß aus. Darüber hinaus ist eine Dual-12-Megapixel-Kamera verbaut – zumindest auf der Rückseite. Für Selfies dient auf der Vorderseite eine 8-Megapixel-Kamera.

Ein 3,5-Millimeter-Anschluss für Kopfhörer ist nicht dabei, allerdings verfügt das Gerät über eingebaute Stereo-Lautsprecher neben dem Display. Hinzu gesellen sich die Unterstützung für Dolby Atmos und ein USB-C-Adapter mit 24-Bit-Converter für Kopfhörer. Der interne Speicher hat eine Größe von 64 GB. Mit microSD-Karten könnt ihr die Kapazität erweitern.


Razer: Zwei neue, wasserresistente Gaming-Tastaturen angekündigt

Razer hat zwei neue Tastaturen angekündigt, die wasserresistent sind. Eine von beiden ist allerdings (vorerst) nur in den Vereinigten Staaten zu haben.

Die Akku-Leistung wird 4.000 mAh angegeben. Die Maße des Razer Phone betragen 77,7 x 158,5 x 8 Millimeter. Das Gewicht liegt bei 197 Gramm. Der Verkaufsstart ist für den 17. November 2017 geplant. Der Preis des Gerätes liegt bei 750 Euro. Registrierungen sind auf der Razer-Webseite möglich. Zugunsten eines überzeugenden Spiele-Supports arbeitet der Anbieter mit Unternehmen wie Bandai, Recent und Square Enix zusammen. Zu den Launchtiteln zählen Games wie "Final Fantasy 15 Pocket Edition", "Tekken" und "World of Tanks Blitz".


.

Auch interessant

Zum Thema

  • Razer: Zwei neue, wasserresistente Gaming-Tastaturen angekündigt

    vor 4 Wochen - Razer hat zwei neue Tastaturen angekündigt, die wasserresistent sind. Eine von beiden ist allerdings (vorerst) nur in den Vereinigten Staaten zu haben.
    PC
    0
  • Razer: Auf der CES 2017 gestohlenes "Project Valerie"-Notebook zur Versteigerung angeboten

    vor 10 Monaten - Diebe haben sich auf der CES 2017 das Laptop aus dem Hause Razer geschnappt, das mit drei 4K-Bildschirmen daherkommt und den Namen "Project Valerie" trägt. Nun...
    3
  • Razer: Fighting Game Community soll lange unterstützt werden, künftig auch für Wii U und PS4?

    vor 2 Jahren - Razer stellt unter anderem Arcade-Sticks für Kampfspiele her. Mit diesen war das Unternehmen auf der EVO 2015 vertreten und versprach anschließend, auch zukü...
  • Razer: Eigenes Open Source-Virtual Reality-Headset angekündigt

    vor 3 Jahren - Razer hat zusammen mit anderen Herstellern und Entwicklern ein eigenes VR-Headset und eine VR-Plattform angekündigt: das OSVR. Die Technologie ist Quelloffen u...
  • Razer stellt eigene Konsole der Zukunft vor:

    vor 3 Jahren - Razer hat auf Googles I/O Konferenz eine eigene Mikro-Konsole vorgestellt. Angaben zum Preis oder der Hardware hat das Unternehmen aber nicht gemacht.