StartseiteNews

Red Dead Redemption 2: Take Two über den Einfluss auf GTA 5

Autor:
Red Dead Redemption 2: Take Two über den Einfluss auf GTA 5

Den Angaben von Take-Two zufolge wird "Red Dead Redemption 2" ein komplett eigenständiges Werk sein, das keinen allzu großen Einfluss auf den Erfolg des Dauersellers "GTA 5" haben wird. Letztendlich stehe der Western-Titel für sich selbst. Einen Veröffentlichungstermin gibt es bislang nicht.

"Grand Theft Auto 5" spült seit Jahren Geld in die Kassen von Take Two und Rockstar Games. Und in wenigen Monaten gesellt sich ein Spiel hinzu, das ähnlich erfolgreich werden könnte. Es ist das Western-Epos "Red Dead Redemption 2", auf das der Take-Two CEO Strauss Zelnick im Rahmen der jüngsten Telefonkonferenz mit Investoren etwas näher einging. Laut seiner Aussage habe man nicht die Befürchtung, dass "Red Dead Redemption 2" den Erfolg von "Grand Theft Auto 5" schmälern könnte.

Einen gewissen Einfluss gebe es in der Unterhaltungsbranche aber immer. "Und in dieser Hinsicht sind wir wettbewerbsfähig. Wir stehen in Wettbewerb mit allen unseren eigenen Titeln und allen Titeln der Konkurrenz. Also glaube ich nicht, dass die Veröffentlichung irgendeines neuen Titels einen größeren direkten Einfluss auf einen existierenden Titel hat, als eine Veröffentlichung eines Konkurrenz-Titels von einem anderen Unternehmen", so Zelnick.


Red Dead Redemption 2: Das verrät der neue Trailer

Rockstar Games hat heute einen neuen Trailer zu "Red Dead Redemption 2" veröffentlicht. Und dieser beinhaltet eine Fülle an Informationen, die mehr über das ...

Laut der Aussage des Mannes werden die Leute immer dann zugreifen, wenn man etwas Großartiges auf dem Markt hat und es mit großartigen Inhalten unterstützt. "Das zeigt die Vergangenheit und das ist auch unsere Absicht“, so Zelnick weiter. "Also glauben wir, dass Red Dead für sich selbst steht. Natürlich sind wir unglaublich gespannt. Das ist wohl der gesamte Markt. Doch es wird für sich selbst stehen und basierend auf seinen eigenen Werten erfolgreich sein."

Einen präzisen Veröffentlichungstermin gibt es für "Red Dead Redemption 2" bislang nicht. Irgendwann im kommenden Jahr soll der Titel auf den Markt kommen. Angekündigt wurden zunächst Versionen für PlayStation 4 und Xbox One. Diese können seit einiger Zeit vorbestellt werden. Bei Händlern wie Amazon werden beim Kauf rund 70 Euro fällig. Dass später eine PC-Fassung kommt, ist nicht ganz unwahrscheinlich.

Auch interessant