Shooty Fruity: Die Monster-Früchte kommen – Termin für VR-Ballerei steht

Shooty Fruity: Die Monster-Früchte kommen – Termin für VR-Ballerei steht

nDreams haben den Termin für ihre Früchte-Ballerei in der virtuellen Realität namens "Shooty Fruity" festgezurrt. Als Supermarkt-Angestellter müssen wir neben dem Alltag auch Monster-Früchte bewältigen.

Wie die Damen und Herren von nDreams mitteilen, wird ihr comicartiger VR-Shooter „Shooty Fruity“ ab dem 19. Dezember für 19,99 Euro für die PlayStation VR, Oculus Rift und HTC Vive parat stehen. Vorbesteller können bereits zugreifen.

Wer sich zu diesen zählt oder aber über Weihnachten bei dem Titel zuschlägt, der darf sich über einige exklusive Inhalte freuen. So legen die Entwickler dann die „Explody Bear“-Granate und das „Golden Guns“-Skinpack unter den virtuellen Weihnachtsbaum. Wie „Shooty Fruity“ in Aktion aussieht, verdeutlicht der anbei zu sehende Trailer.

In dem vorliegenden VR-Abenteuer nehmen wir die Stelle als Angestellter eines Supermarktes an, neben der alltäglichen Routine, darunter das Scannen und Verpacken von Gütern, müssen wir uns auch mit mutierten Früchten anlegen. Dafür stehen uns verschiedene Waffen zur Verfügung. Das Spiel soll einen „Karriere-Modus“ bieten, auch Multi-Tasking-Gameplay durch den Einsatz von VR-Headsets oder Motion Control findet Unterstützung.

Quelle: Offizielle Homepage

Auch interessant