Sparc: PC-Version erschienen – Cross-Play wird unterstützt

Sparc: PC-Version erschienen – Cross-Play wird unterstützt
PC

"Sparc" ist für PC-Spieler via Oculus Rift oder HTC Vive erschienen. Der Clou: Cross-Play mit PlayStation VR-Spielern wird unterstützt.

Die CCP Games haben mit „Sparc“ Ende August einen VR-Titel auf die PlayStation VR gebracht, der eine einzigartige Ganzkörper-Erfahrung bieten soll (wir berichteten). Das VR-Equipment wie PlayStation Move mutiert dabei zur Sportausrüstung.

Nun haben die Isländer nachgelegt und eine PC-Fassung für die VR-Geräte HTC Vive und Oculus Rift auf den Markt gebracht. Die verantwortlichen Entwickler haben zudem für eine Cross-Play-Unterstützung gesorgt: Somit können Vive-, Rift- und PSVR-Spieler gegeneinander antreten. Zum Start der Version für den heimischen Rechner veröffentlichte man einen Launch Trailer der anbei zu sehen ist.

In „Sparc“ treten zwei Spieler in Online-Partien gegeneinander an. Es gilt Projektile auf den Kontrahenten abzufeuern, wobei dieser diese blockieren, vor ihnen ausweichen oder umleiten muss. Geboten werden unterschiedliche Spielmodi, auch die Anpassung des eigenen Charakters ist möglich. Bevor man sich mit echten Spielern anlegt, kann man im Solo-Modus an den eigenen Fähigkeiten schrauben.

Quelle: Hardcore Gamer

Auch interessant

Zum Thema

  • Sparc: Sportliches Ganzkörper-VR-Erlebnis für PlayStation VR erschienen

    vor 3 Monaten - Mit "Sparc" haben die Mannen von CCP Games einen neuen PlayStation VR-Titel auf den Markt gebracht, der als sportlicher Wettkampf durchaus physisch anstrengend ...
    PS4
    2
  • Sparc: Die Macher von EVE Online kündigen ein 'Ganzkörper-VR-Erlebnis' an

    vor 10 Monaten - Wie die "EVE Online"-Macher von CCP Games bekannt gaben, arbeiten sie derzeit an "Sparc". Hierbei haben wir es laut offiziellen Angaben mit einem "Ganzkörper-V...
    2