StarCraft 2: Änderungen am Multiplayer und neuer Coop-Kommandant angekündigt

StarCraft 2: Änderungen am Multiplayer und neuer Coop-Kommandant angekündigt
PC

Auch zu "StarCraft 2" wurden auf der BlizzCon 2017 Ankündigungen vorgenommen. Demnach wird der Strategie-Titel nicht nur auf das Free2Play-Modell umgestellt, darüber hinaus sollen in diesem Jahr auch ein neuer Coop-Kommandant und Änderungen am Multiplayer Einzug halten.

Am gestrigen Abend eröffneten die Verantwortlichen von Blizzard Entertainment den diesjährigen Ableger der hauseigenen Messe in Form der BlizzCon.

Gleichzeitig wurden auch die ersten Ankündigungen vorgenommen. So wurde beispielsweise bestätigt, dass der Strategie-Titel "StarCraft 2" noch diesen Monat auf das Free2Play-Modell wechseln wird. Damit war es allerdings noch nicht getan. Stattdessen wurden auch neue Inhalte und Verbesserungen angekündigt.


StarCraft 2 Wings of Liberty: Wechselt auf das Free2Play-Modell (Update: Video & Details)

Wie Blizzard Entertainment bekannt gab, wird "StarCraft 2: Wings of Liberty" auf das Free2Play-Modell wechseln. Die Umstellung erfolgt noch diesen Monat.

StarCraft 2: Der Multiplayer wird weiter überarbeitet

So dürfen sich die "StarCraft 2"-Spieler auf einen neuen Coop-Kommandanten freuen, der aus den beiden Personen Han und Horner besteht. Matt Horner ist ein disziplinierter und taktischer Admiral in der Flotte der Liga, während seine bessere Hälfte, Mira Han, ihre draufgängerischen und explosiven Söldner befehligt. Unter dem Namen "Materialschlacht" wurde zudem eine neue Coop-Mission angekündigt.

"In dieser Mission sammelt ihr Teile, um die Geheimwaffe, den Balius, zu reparieren. Anschliessend kämpft ihr mit ihr zusammen gegen völlig neue Hybrid-Monstrositäten. Mit neuen Mechaniken, einer vollständigen Überarbeitung durch unsere Grafiker und einer Vertonung von General Davis hält Materialschlacht noch diesen Monat Einzug in die offizielle Kartenauswahl", so Blizzard Entertainment zur neuen Mission.

Anschließend wurden folgende Änderungen am Multiplayer bestätigt.

  • Umstände, die ein Spiel unvermittelt beenden können, verringern.
  • Unterstützungseinheiten in geringerer Anzahl effektiv machen.
  • Spielern mehr Kontrolle über die Entwicklung des Spiels geben.
  • Sicherstellen, dass Einheiten eine einzigartige Rolle erfüllen.

Weitere Details liefert euch die offizielle Website.

Quelle: Blizzard Entertainment

Auch interessant

Zum Thema

  • StarCraft 2: Der neue Coop-Kommandant Dehaka und das Update 3.7 stehen bereit

    vor 3 Monaten - Wie die Entwickler von Blizzard Entertainment bekannt gaben, steht ab sofort das neueste Update zu "StarCraft 2" bereit. Dieses hebt den Titel auf die Version 3...
    PC
    1
  • StarCraft 2: Laut Blizzard Entertainment werden keine weiteren Singleplayer-Inhalte folgen

    vor 3 Monaten - Wie Blizzard Entertainment kürzlich bestätigte, wird der Mehrspieler-Modus des hauseigenen Strategie-Titels "StarCraft 2" ausführlich überarbeitet. Mit neue...
    PC
    0
  • StarCraft 2: Umfassende Überarbeitung des Multiplayers angekündigt

    vor 3 Monaten - Wie die Jungs von Blizzard Entertainment bekannt gaben, wird die Mehrspieler-Komponente von "StarCraft 2" in diesem Jahr ausführlich überarbeitet. Auf welche ...
    PC
    1
  • StarCraft 2: Update 3.16.0 samt Warchest veröffentlicht

    vor 4 Monaten - Blizzard Entertainment hat für "StarCraft 2" ein neues Update veröffentlicht. Es hebt den Titel auf die Version 3.16.0 an. Mit dem Download wird unter anderem...
    PC
    0
  • StarCraft 2: Update 3.13 liefert kostenlose Coop-Mission und mehr

    vor 7 Monaten - Wie Blizzard Entertainment bekannt gab, steht ab sofort ein neues Update zum Strategie-Hit "StarCraft 2" bereit. Mit diesem finden eine neue kostenlose Coop-Mis...
    PC
    0