Xbox One: Microsoft über einen Nachfolger und die Abwärtskompatibilität

Xbox One: Microsoft über einen Nachfolger und die Abwärtskompatibilität

Auch wenn sich in diesen Tagen alles um die bevorstehende Veröffentlichung der Xbox One X dreht, machen sich die Verantwortlichen von Microsoft bereits Gedanken um eine Xbox der nächsten Generation. Wie angedeutet wird, könnte auch diese mit einer Abwärtskompatibilität aufwarten.

Am morgigen Dienstag, den 7. November wird die Xbox One X in Europa sowie Nordamerika erscheinen und zum Preis von 499 Euro beziehungsweise US-Dollar erhältlich sein.

Auch wenn die Verantwortlichen von Microsoft große Hoffnungen in die neue Konsole setzen, beschäftigt man sich in Redmond auch schon mit einer Xbox der neuen Generation. Dies bestätigte Albert Penello, Senior Director Product Management & Planning bei Microsoft, gegenüber IGN und versicherte, dass die Veröffentlichung einer Upgrade-Konsole keineswegs bedeutet, dass kein klassischer Nachfolger zur Xbox One geplant sei.


Xbox One: Phil Spencer über ein Pendant zu den PlayStation Rewards

Via Twitter stellte sich Phil Spencer der Frage, ob Microsoft über ein Pendant zu den kürzlich angekündigten "PlayStation Rewards" nachdenkt. Laut Spencer s...

Xbox One: Nachfolger unterstützt möglicherweise die Abwärtskompatibilität

Laut Penello habe man es bei den Upgrade-Konsolen durchaus mit einem großen Experiment zu tun, das sowohl Sony als auch Microsoft wagen. Dieses schließe klassische Nachfolge-Konsolen aber keineswegs aus. "Ich glaube nicht, dass wir jemals gesagt haben, dass es wegen der Xbox One X keine Konsolen-Generationen mehr gibt", so Penello, der im gleichen Statement die Bedeutung einer Kompatibilität auf allen Geräten hervorhebt.

Demnach wird Microsoft nicht nur die Xbox One-Abwärtskompatibilität zur Xbox und der Xbox 360 weiter ausbauen, auch beim Nachfolger zur Xbox One ist das Ganze offenbar ein Thema. Penello weiter: "Ich kann noch nicht sagen, wie die neue Xbox aussehen wird. Aber ich kann versichern, dass wir unsere Bemühungen hinsichtlich der Kompatibilität verdoppeln werden. Wir werden versuchen, die Konsole kompatibel zu unserer bestehenden Spiele-Bibliothek zu machen. Das ist uns sehr wichtig."

Sollte die entsprechende Kompatibilität gegeben sein, sind auch Weiterentwicklungen wie von der Xbox One zur Xbox One X möglich, so Penello abschließend.

Auch interessant

Zum Thema

  • Xbox One: Das Mai-Update wird im Laufe des Tages allen Nutzern zur Verfügung gestellt

    vor 6 Tagen - Wie Microsoft bekannt gab, werden in den kommenden Stunden alle Besitzer einer Xbox One mit dem neuen Mai-Update bedacht. Dieses bringt verschiedene Neuerungen ...
  • Xbox: Adaptive Controller angekündigt – Bilder und Videos

    vor 6 Tagen - Microsoft hat mit dem Xbox Adaptive Controller ein neues Eingabegerät angekündigt. Der Controller richtet sich an Spieler, die aufgrund körperlicher Einschr...
  • PS4 und Xbox One: Zertifizierungsprozess offenbar verkürzt

    vor 1 Woche - Sony und Microsoft haben offenbar den Zertifizierungsprozess für Spiel-Updates angepasst. Ein Twitter-Eintrag von Stewart Chisam, President der Hi-Rez Studios,...
  • Xbox Controller: Neues Modell für Spieler mit körperlichen Einschränkungen

    vor 1 Woche - Microsoft wird auf der E3 2018 anwesend sein und im Rahmen der Messe möglicherweise einen ganz besonderen Xbox-Controller vorstellen. Dieser richtet sich an Sp...
  • Inside Xbox: Dritte Folge mit State of Decay 2 und mehr angekündigt

    vor 2 Wochen - In einer kurzen Mitteilung kündigte Microsoft die dritte Ausgabe des Inside Xbox-Formats an. Diese wird nächste Woche stattfinden und erwartungsgemäß das in...