Activision: Call of Duty WW2 und Destiny 2 dominieren Nordamerika und weitere Erfolge

Autor:
Activision: Call of Duty WW2 und Destiny 2 dominieren Nordamerika und weitere Erfolge

Mit "Call of Duty WW2" und "Destiny 2" hat Activision in diesem Jahr große Erfolge erzielt. In Nordamerika landeten die beiden Shooter auf den ersten beiden Plätzen der Jahres-Charts. Auch weltweit lassen sich die Erfolge sehen. Positiv hervorgehoben wird in der heutigen Pressemeldung zudem die "Crash Bandicoot N. Sane Trilogy".

Activision hat heute nochmals darauf verwiesen, dass "Call of Duty: WW2" und "Destiny 2" in Nordamerika die beiden erfolgreichsten Konsolen-Spiele des nahezu beendeten Jahres sind. Der Weltkriegs-Shooter schaffte es auf Basis der Umsatzzahlen auf den ersten Platz. Auch wiederholte das Unternehmen die Aussage, dass die "Call of Duty"-Reihe im neunten Jahr in Folge auf dieser Spitzenposition verweilt.

Das gilt ausschließlich für Nordamerika. Weltweit betrachtet sind es nur acht der vergangenen neun Jahre, in denen sich die Reihe an der Spitze positionieren konnte. Und es geht weiter: Laut Activision ist bisher kein Konsolen-Spiel von Activision als Download zu gut gestartet wie der im November 2017 auf den Markt gekommene Shooter "Call of Duty WW2". Weltweit wurde inkl. Retail-Absatzd der Umsatz von einer Milliarde US-Dollar durchbrochen.


Activision: Weiteres Patent deutet auf die Förderung von Mikrotransaktionen hin

Allem Anschein nach möchte Activision den Absatz von Mikrotransaktionen mit verschiedenen technischen Mitteln fördern. Dies lassen aktuelle Patente des Untern...

Auch für "Destiny 2" lief das Jahr hervorragend. Der heutigen Aussage zufolge ist es der beste PC-Launch in der Geschichte von Activision. Berücksichtigt wurde im Gegensatz zu "Call of Duty WW2" dabei nicht der generierte Umsatz, sondern der Absatz – also die Verkaufszahlen. Zudem habe "Destiny 2" den Start des ersten "Destiny"-Spiels übertroffen.

Activision hat in diesem Jahr natürlich noch mehr Spiele auf den Markt gebracht. Dazu zählt unter anderem die "Crash Bandicoot N. Sane Trilogy", die in der Geschichte der PlayStation 4 die bisher bestverkaufte Remastered-Collection darstellt. Diese Angabe bezieht sich auf den weltweiten Absatz. Die komplette Pressemeldung in englischer Sprache lest ihr auf Business Wire.

Auch interessant

Zum Thema

  • Activision: Verschiedene Lizenzspiele wurden von digitalen Vertriebsplattformen entfernt

    vor 1 Monat - Auf den verschiedenen digitalen Vertriebsplattformen sind einige der Lizenzspiele aus dem Hause Activision verschwunden. Ein offizielles Statement hat der Publi...
  • Call of Duty: Activision wird vom Humvee-Hersteller verklagt

    vor 3 Monaten - AM General ist der Hersteller des Humvees und derzeit gar nicht so gut auf Activision zu sprechen. Dem Publisher wird vorgeworfen, die Fahrzeuge von AM General ...
  • Activision: Weiteres Patent deutet auf die Förderung von Mikrotransaktionen hin

    vor 3 Monaten - Allem Anschein nach möchte Activision den Absatz von Mikrotransaktionen mit verschiedenen technischen Mitteln fördern. Dies lassen aktuelle Patente des Untern...
  • Activision: Matchmaking-Tricks für mehr DLC-Verkäufe

    vor 3 Monaten - Auch Spielentwickler und Publisher sind Unternehmen, in denen Gewinne das oberste Ziel sind. Ein Patent aus dem Hause Activision dürfte allerdings einen Schrit...
    All
    4
  • Activision: Verspricht E3-Ankündigungen für "Destiny 2", "Crash" und "Call of Duty WWII"

    vor 8 Monaten - Die Verantwortlichen von Activision haben nun bekanntgegeben, dass sie mit drei Spielen zu der E3 2017 reisen. Allerdings möchte man für alle drei Titel auch ...