Call of Duty: Neues Studio soll Infinity Ward unterstützen

Autor:
Call of Duty: Neues Studio soll Infinity Ward unterstützen

Die "Call of Duty"-Reihe wächst weiter. In Polen wurde ein neues Studio gegründet, das Infinity Ward bei der Entwicklung von Spielen behilflich sein soll. Das erste Ergebnis werden wir voraussichtlich im Jahr 2019 sehen. Beheimatet ist das neue Studio im polnischen Krakau.

Infinity Ward brachte im vergangenen Jahr den Shooter "Call fo Duty: Infinite Warfare" auf den Markt und dürfte 2019 wieder mit einem neuen Teil der Milliarden-Dollar-Marke dabei sein. Hilfe gibt es fortan aus Krakau. Das Unternehmen hat in dieser Stadt eine Filiale gegründet. Das R&D-Studio (Research & Development) soll künftig eng mit Infinity Ward in Los Angeles zusammenarbeiten. Hinweise auf komplett eigene Spiele gibt es nicht, allerdings steht fest: Der Principal Rendering Engineer Michal Drobot wird das polnische Team leiten.

Dave Stohl, der Studio-Chef von Infinity Ward, erklärte zur Gründung der neuen Filiale: "Wir freuen uns, mit der Eröffnung von Infinity Ward Polen die Erweiterung unserer Entwicklungskapazitäten ankündigen zu können", so der Mann. "Wir bauen ein erstklassiges R&D-Studio auf, das sich die kreative lokale Spielentwicklungskultur sowie die Talente in Polen zunutze machen wird. Die Erweiterung wird unsere Position als eines der engagiertesten und fähigsten Teams der Branche weiter festigen. Wir freuen uns auf großartige Dinge, die kommen werden."


Call of Duty WW2: Shooter-Reihe seit 9 Jahren in Folge in Nordamerika an der Spitze

Kein anderes Konsolenspiel hat sich in diesem Jahr in Nordamerika besser verkauft als "Call of Duty: WW2". Aber nicht nur der diesjährige Shooter konnte einen ...

Infinity Ward entwickelte nicht nur das erste "Call of Duty", das euch in den Zweiten Weltkrieg versetzte, auch feierte das Unternehmen mit der Subreihe "Modern Warfare" große Erfolge. In welche Richtung der 2019er-Shooter gehen wird, ist noch unklar. Für das 2018er "Call of Duty" dürfte sich Treyarch verantwortlich zeigen. Spekulationen zufolge könnten wir einen Teil mit einem Setting im Vietnamkrieg sehen. Die Ankündigung des neuen Studios findet ihr auf der offiziellen Seite der "Call of Duty"-Reihe.

Auch interessant

Zum Thema

  • CODumentary: Devolver Digital kündigt Doku über Call of Duty an

    vor 6 Monaten - Mit "CODumentary" hat Devolver Digital Films eine Dokumentation zur Geschichte von "Call of Duty" angekündigt. Das Debüt soll Mitte September erfolgen. Einen ...
    2
  • Call of Duty: Mobile-Ableger bei den Candy Crush Saga-Machern in Arbeit

    vor 10 Monaten - Wie sich aktuellen Stellenausschreibungen entnehmen lässt, wird hinter den Kulissen an einem Mobile-Ableger zu "Call of Duty"-Reihe gearbeitet. Dieser entsteht...
  • Call of Duty: Activision plant ein großes Film-Universum und Mobile-Spiel

    vor 10 Monaten - Die Verantwortlichen von Activision haben nun bekanntgegeben, dass sich bereits mehrere Filmprojekte zur "Call of Duty"-Reihe in Arbeit befinden. Der erste Film...
  • Call of Duty: Laut Activision 2016 die meistverkaufte Marke auf den Konsolen

    vor 1 Jahr - Auch wenn "Call of Duty: Infinite Warfare" nicht an den kommerziellen Erfolg von "Call of Duty: Black Ops 3" aus dem Jahr 2015 heranreichte, schwang sich die Sh...
  • Call of Duty: Setting des nächsten Titels mit Neujahrsgruß angedeutet? – Update

    vor 1 Jahr - Könnten die Verantwortlichen von Sledgehammer Games mit einem Neujahrsgruß auf das Setting des diesjährigen "Call of Duty"-Ablegers hingewiesen haben?