Death Stranding: Kojima über Leben & Tod, Babys und Roboterarme

Autor:
Death Stranding: Kojima über Leben & Tod, Babys und Roboterarme
PS4

In der vergangenen Woche wurde zu "Death Stranding" ein neuer Trailer veröffentlicht, der einmal mehr ein paar Fragen aufwerfen sollte. Um die Verwirrung etwas zu minimieren, hat Hideo Kojima in einem Gespräch mit IGN ein paar Fakten dazu genannt.

Hideo Kojima hat nicht nur während der VGA ein paar Infos zum kommenden "Death Stranding" verraten. Auch im Zuge eines Interviews mit dem Game Designer kamen neue Details ans Tageslicht. Darin betonte der Mann unter anderem, dass sich eines der Themen von "Death Stranding" um Leben und Tod dreht. Sterbt ihr im Spiel, bekommt ihr nicht unbedingt das Ende zu Gesicht.

Im jüngsten Trailer zu "Death Stranding" tauchte unter anderem die Wasserwelt auf, in der Sam nach einer Explosion aufwacht. Dabei handelt es sich um eine Art Zwischenwelt, in die ihr als Spieler transportiert werdet, wenn ihr im Sterben liegt. Diese Welt kann von euch aus der First-Person-Perspektive erkundet werden und ihr befindet euch gleichzeitig in einem Zustand, der weder als tot noch als lebendig beschrieben werden kann. Kehrt ihr wieder in die Welt der Lebenden zurück, sollen die zuvor erreichten Dinge weiterhin Bestand haben. Der Tod wirft euch also nicht zurück.

Im weiteren Verlauf des Trailers ist ein Regen zu sehen, der auf den Namen "Timefall" hört und ein wichtiger Bestandteil der Handlung ist. Damit wird offenbar die Zeit manipuliert und er kann Menschen altern lassen. Zudem soll das Baby, das ihr schon mehrmals zu Gesicht bekommen habt, tief mit der Story verbunden sein. In jedem der bisher gezeigten Trailer handelt es sich um das selbe Baby. Es hat auch etwas mit den Spielmechaniken zu tun.


Death Stranding: TGA-Trailer lief in Echtzeit und auf Basis der PS4 Pro

Hideo Kojima hatte einen Auftritt auf der Keynote zur PlayStation Experience 2017 und plauderte auf der Bühne ein wenig über "Death Stranding". Wirklich aussa...

Denn ein weiterer Bestandteil von "Death Stranding" sind die Roboterarme auf den Rücken der Charaktere. Sie haben einen Namen, den Hideo Kojima bislang nicht verraten wollte. Sie reagieren offenbar auf das Baby bzw. auf die Person, die das Baby gerade trägt. Auch die Online-Anbindung wurde angesprochen. Damit möchte Hideo Kojima etwas Neues versuchen, über das noch keine Details vorliegen. Letztendlich handele es sich bei "Death Stranding" primär um ein Singleplayer-Spiel.

Die im Trailer zu "Death Stranding" gezeigten Szenen stammen aus der Anfangsphase des Spiels und sind direkt nach dem Prolog anzutreffen. Aussagekräftig für das Gameplay sind sie nicht. Hideo Kojima möchte den richtigen Moment abwarten, um erstes Gameplay zu zeigen. Auch betonte der Mann, dass seine Reisen rund um die Welt, in deren Rahmen unter anderem ein Grafikmotor gesucht wurde, keinesfalls eine Zeitverschwendung waren. Für "Death Stranding" wird bekanntlich die Decima-Engine von Guerrilla Games verwendet, die für das Spiel modifiziert wurde. Und sollten euch die Trailer weiterhin verwirren: Laut Hideo Kojima wird später alles einen Sinn ergeben.

Auch interessant

Zum Thema

  • Death Stranding: Macher der "Metal Gear"-Verfilmung ist begeistert

    vor 2 Monaten - Wie wohl allseits bekannt, arbeitet Hideo Kojima derweil an dem mysteriösen "Death Stranding". Einige Ausschnitte hat jetzt anscheinend der Macher der "Metal...
    PS4
    3
  • Death Stranding: Emily O’Brien und Troy Baker sind mit von der Partie

    vor 2 Monaten - Hideo Kojimas Actiontitel "Death Stranding" wird zwei weitere namhafte Schauspieler zu bieten haben. Es werden nämlich auch Emily O'Brien sowie Troy Baker im S...
    PS4
    9
  • Death Stranding: Die Schauspielerin Stefanie Joosten deutet einen Auftritt im Spiel an

    vor 2 Monaten - Könnte die niederländische Schauspielerin Stefanie Joosten in Hideo Kojimas "Death Stranding" einen Auftritt haben? Verschiedene Tweets der 29-jährigen, die ...
    PS4
    2
  • Death Stranding: Ist laut Norman Reedus seiner Zeit voraus – Weitere Aussagen zum Konzept und den Aufnahmen

    vor 3 Monaten - In einem aktuellen Interview hat Norman Reedus ("The Walking Dead") über seine Erfahrungen mit den Arbeiten an dem Actiontitel "Death Stranding" gesprochen. Da...
    PS4
    57
  • Death Stranding: Hideo Kojima liefert einen neuen Statusbericht

    vor 3 Monaten - Hideo Kojima, der sich vor einer Weile von Konami und "Metal Gear Solid" verabschiedet hat und in seinem neuen Studio an "Death Stranding" werkelt, hat in einem...
    PS4
    16