Gran Turismo Sport: Sony entschuldigt sich für den Server-Ausfall

Autor:
Gran Turismo Sport: Sony entschuldigt sich für den Server-Ausfall
PS4

Aufgrund einiger Server-Probleme war "Gran Turismo Sport" an Heiligabend nicht spielbar. Als Ursache wurden die höheren Zugriffe der Spieler lokalisiert, die ein System auslösten, das die Server vor Attacken schützen soll. Sony und Polyphony Digital haben das Problem inzwischen laut eigener Aussage in den Griff bekommen und "Gran Turismo Sport" kann ohne Einschränkungen gespielt werden.

Die Server von "Gran Turismo Sport" waren am gestrigen Heiligabend über einen längeren Zeitraum nicht erreichbar. Das sorgte dafür, dass das Rennspiel, das sich zumindest bis zum jüngsten Update auf Online-Rennen fokussiert hat, nicht mehr nutzbar war. Denn die meisten Features und Modi setzen eine dauerhafte Internetverbindung voraus. In diesem Zusammenhang gab es auch Probleme bei der Verwaltung von Speicherdaten.

Laut der Angabe von Sony Interactive Entertainment waren die Server aufgrund der unerwartet vielen Spieler etwas mit der Situation überfordert. Und da die Software die ungewohnt hohen Zugriffe als eine Attacke wertete, kam es zugleich zu einer Blockierung von weiteren Zugriffen. Mittlerweile funktionieren die Server von "Gran Turismo Sport" wieder und die zuständigen Unternehmen haben sich entschuldigt.


Gran Turismo Sport: PlayStation VR-Gameplay von PlayStation Underground

Besitzt ihr das Virtual Reality-Headset PlayStation VR und wisst nicht so recht, ob der Kauf von "Gran Turismo Sport", das einen VR-Modus umfasst, lohnt, dann k...

"Das Problem, das unseren Spielern Unannehmlichkeiten bereitet hat, wurde gerade mit Unterstützung des PlayStation Network-Teams gelöst", heißt es auf der offiziellen Seite des Rennspiels. "Die Ursache für das Problem war, dass der unerwartet große Netzwerkverkehr der Benutzer fälschlicherweise als Angriff auf das PlayStation-Netzwerk identifiziert wurde und die Anmeldeversuche vom System blockiert wurden."

Weiter: "Wir arbeiten mit dem PlayStation Network zusammen, sodass so etwas nie wieder passiert. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, die dadurch entstanden sind." Das Rennspiel "Gran Turismo Sport" kam in diesem Jahr exklusiv für die PlayStation 4 auf den Markt. Mit dem neusten Update hat der Titel einen Karriere-Modus für Einzelspieler erhalten, wie man ihn aus den Vorgängern kennt.

Auch interessant

Zum Thema

  • Gran Turismo Sport: Update mit zehn neuen Fahrzeugen angekündigt

    vor 23 Stunden - Für das Rennspiel "Gran Turismo Sport" wird in der kommenden Woche ein neues Update veröffentlicht, das zehn Fahrzeuge in das Rennspiel bringt. Das bestätigt...
    PS4
    55
  • Gran Turismo Sport: Video widmet sich der GT League und weiteren Neuerungen

    vor 3 Wochen - Die im vergangenen Jahr veröffentlichte PS4-Rennsimulation "Gran Turismo Sport" hat vor dem Jahreswechsel ein Update erhalten, das unter anderem die Singleplay...
    PS4
    7
  • Gran Turismo Sport: Grand Valley, Deep Forest und Trial Mountain könnten nachgereicht werden

    vor 3 Wochen - Polyphony Digital arbeitet weiterhin an neuen Inhalten für "Gran Turismo Sport", wozu auch neue Rennstrecken gehören. In diesem Zusammenhang werden vielleich...
    PS4
    4
  • Gran Turismo Sport: Weitere Regenstrecken per Update

    vor 3 Wochen - Falls ihr in der Rennsimulation "Gran Turismo Sport" häufiger als bisher auf nasse Fahrbahnen treffen möchtet, dann wird euch bald geholfen. Mit Updates solle...
    PS4
    47
  • Gran Turismo Sport: Game Director von Uncharted The Lost Legacy über Serverausfall verärgert

    vor 4 Wochen - Der komplette Online-Ausfall von "Gran Turismo Sport" am vergangenen Sonntag sorgte nicht nur für Frust bei den "normalen" Spielern, auch aus der Reihe der Ent...
    59