Hangar 13: Mafia 3-Studio arbeitet mit neuen Entwicklern an einem Open World-Spiel

Autor:
Hangar 13: Mafia 3-Studio arbeitet mit neuen Entwicklern an einem Open World-Spiel

Der "Mafia 3"-Entwickler Hangar 13, der unter dem Take-Two-Label 2K Games agiert, ist mit der Produktion eines neuen Open-World Projektes beschäftigt. Nachdem das vorangegangene Spiel nur durchschnittliche Wertungen erhielt, sollen offenbar Talente aus der Industrie für eine Qualitätsverbesserung sorgen. Mehrere mehr oder bekannte Entwickler sind fortan bei Hangar 13 beschäftigt.

Mit "Mafia 3" legten die Entwickler von Hangar 13 kein allzu beeindruckendes Werk hin, auch wenn schon in der ersten Woche 4,5 Millionen Exemplare ausgeliefert wurden. Der Metascore liegt abhängig von der Plattform bei 62 bis 68 und der User-Score unterbietet diesen Wertungsschnitt nochmals. Dennoch entsteht bei Hangar 13 ein neues Projekt, zu dem heute ein paar Einzelheiten eintrafen. Damit die Entwicklung zu einem höherwertigeren Ergebnis führt, wurden offenbar Talente aus der Videospielindustrie ins Boot geholt.

Zu den neuen Mitarbeitern zählt unter anderem David Ford, der zuvor beim niederländischen Spielentwickler Guerrilla Games als Quest-Designer beschäftigt war und in diesem Bereich in gehobener Position an "Horizon Zero Dawn" arbeitete. Auch der Produzent Mark Norris hat Guerrilla Games verlassen und arbeitet fortan bei Hangar 13. IGN erfuhr von noch weiteren Neueinstellungen. Dazu zählen unter anderem der Eidos Montreal-Programmierer Simon Hamelin sowie Jon Graham, der zuvor bei Raven Software seine Brötchen verdient. Bei Hangar 13 wird der Mann als "Visual Effects"-Spezialist seine Fähigkeiten einbringen.


Mafia 3: Native Auflösung und weitere Details zum Xbox One X-Update enthüllt

Ab sofort unterstützt auch der Open-World-Action-Titel "Mafia 3" die Xbox One X. Doch was hat das entsprechende Update technisch zu bieten?

Unklar ist allerdings noch, an was Hangar 13 hinter verschlossenen Türen arbeitet. Den Stellenbeschreibungen lässt sich entnehmen, dass es sich um einen Open-World-Titel handelt. Spekulationen, die in Richtung "Mafia 4" gehen, dürften sicherer als der langfristige Anstieg des Bitcoin-Kurses sein. Allerdings gibt es aus dem Hause Hangar 13 noch keine eindeutigen Hinweise, die für eine zeitnahe Fortsetzung der "Mafia"-Reihe sprechen. Der kommerzielle Erfolg des letzten Spiels dürfte bei der Entscheidungsfindung allerdings behilflich sein. Womöglich widmet sich der Entwickler aber auch einer ganz anderen Marke.

Auch interessant

Zum Thema

  • Hangar 13: Entlassungen beim Mafia 3-Entwickler

    vor 2 Monaten - Bei Hangar 13 ist es zu Entlassungen gekommen. Das bestätigte der Publisher 2K in einer Mail, ohne eine Anzahl zu nennen. Kotaku möchte hingegen erfahren habe...
  • Hangar 13: Neues Triple-A-Studio von 2K gegründet

    vor 3 Jahren - Mit Hangar 13 hat 2K in den Vereinigten Staaten ein neues Triple-A-Studio gegründet, das sich auf eigene Technologien und besondere Storys konzentrieren möch...
    All
    0
  • Take-Two: Markenschutz für "Hangar 13" – Update DLC für GTA 5?

    vor 4 Jahren - Take-Two Interactive hat in den USA am 5. März 2014 Markenschutz für "Hangar 13" eingereicht. In der Beschreibung wird auf ein Projekt im Videospielbereich hi...
    All
    1