PUBG 1.0: PC-Patch widmet sich Lags und Server-Problemen – 1,5 Millionen Cheater gesperrt

Autor:
PUBG 1.0: PC-Patch widmet sich Lags und Server-Problemen – 1,5 Millionen Cheater gesperrt
PC

Für die PC-Version von "PlayerUnknown's Battlegrounds" wurde ein neuer Patch mit der Bezeichnung "Version 1.0 Update #1" veröffentlicht. Seit dem Launch der Vollversion vor Weihnachten berichteten viele Spieler von Lags, Rubberbanding, Hiccups und anderen Performance-Problemen. Diese wurden offenbar mit dem neuen Update für den Battle-Royale-Shooter angegangen. Der Patch ist ungefähr 1 GB groß.

"PlayerUnknown’s Battlegrounds" ist auf dem PC kürzlich auf die Version 1.0 übergegangen, was bedeutet: Auf dieser Plattform ist der Early Access beendet und ihr könnt fortan ganz regulär die Vollversion des Titels erwerben, die mit rund 30 Euro zu Buche schlägt. Verbesserungen gibt es aber nach wie vor. Erst gestern wurde für "PUBG" ein neues Update veröffentlicht, das einige Verbesserungen in das Spiel brachte. Begleitet wurde es von zweistündigen Wartungsarbeiten.

Mit der Aktualisierung, zu der ihr weiter unten die offizielle Beschreibung vorfindet, sollen Lags und Server-Probleme angegangen werden. Das gilt vor allem für jene, die seit der Aktualisierung von "PlayerUnknown’s Battlegrounds" auf die Version 1.0 aufgetreten sind. Auch wurden die Effizienz der Server-Infrastruktur verbessert und die Ingame-Server im Allgemeinen optimiert. Nachfolgend findet ihr den vollständigen Changelog zum neuen "PUBG"-Update. Auch heißt es, dass weiter an der Performance des Titels gearbeitet werden soll.

An anderer Stelle wurde bekannt, dass mithilfe von BattleEye bislang 1,5 Millionen Cheater aus "PUBG" gebannt wurden. Das sind etwa sechs Prozent der 25 Millionen Käufer. 99 Prozent aller Cheats stammen aus China, hieß es schon im Vorfeld.

Changelog zu PlayerUnknown’s Battlegrounds

World
  • Changed the map selection ratio to be equal for Erangel and Miramar.
Replays
  • Adjusted replay system so that players can only view game replays from 3 minutes after death.
    • This is to prevent sharing opponent’s positions to surviving teammates immediately after death.
Bug Fixes
  • Fixed the issue where some buildings and objects were not marked on the Miramar world map.
  • Reduced occurrences of the issue where replays occasionally crashed back to the lobby screen.
    • On restarting a replay, it will continue where last viewed.
  • Fixed the issue where the beginning of the Death Cam and replay was missing.
  • Fixed the issue where players couldn’t earn BP.
    • We will update with a compensation plan soon.
  • Fixed the issue where players could die unexpectedly from fall damage.
  • Fixed the issue where bullets couldn’t penetrate particular fences from both sides.

Auch interessant

Zum Thema

  • PUBG: Miramar-Map wird in dieser Woche auf der Xbox One getestet

    vor 2 Stunden - Die Miramar-Map für "PlayerUnknown's Battlegrounds" kann in dieser Woche auf der Xbox One getestet werden. Das ist an mehreren Tagen möglich. Wir haben den Ze...
  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: Nächster Patch soll Waffenbalance, Aufsätze und den Level 3-Helm überarbeiten

    vor 7 Stunden - Es sind einige Details zum nächsten Patch des Battle Royale-Shooters "PlayerUnknown's Battlegrounds" enthüllt worden. Demnach können sich die Spieler auf ein...
    PC
    1
  • PUBG: Neuer Event-Modus mit gepanzerten Fahrzeugen gestartet

    vor 3 Tagen - Mit "Metal Rain" kann in der PC-Version von "PlayerUnknown's Battlegrounds" ab sofort ein neuer Eventmodus gespielt werden. Wir haben die Einzelheiten für euch...
    PC
    0
  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: Map-Auswahl vor Match kommt in Kürze

    vor 4 Tagen - Für die PC-Version von "PlayerUnknown's Battlegrounds" wird in Kürze eine Kartenauswahl-Option zur Verfügung stehen. Genutzt werden kann sie zunächst auf de...
    PC
    0
  • PUBG: Kostenloses Trial-Wochenende für Xbox Live Gold-Mitglieder startet morgen

    vor 5 Tagen - Ihr wisst noch nicht so genau, was ihr von "PUBG" beziehungsweise "PlayerUnknown's Battlegrounds" halten sollt? Ab morgen erhalten Xbox Live Gold-Mitglieder di...