PlayerUnknown’s Battlegrounds: Mikrotransaktionen werden sich auf kosmetische Inhalte beschränken

PlayerUnknown’s Battlegrounds: Mikrotransaktionen werden sich auf kosmetische Inhalte beschränken

Auch innerhalb der "PlayerUnknown's Battlegrounds"-Community wird das Thema Lootboxen heiß diskutiert. Wie die verantwortlichen Entwickler der Bluehole Studios versichern, werden sich die Mikrotransaktionen im erfolgreichen Shooter definitiv auf kosmetische Inhalte beschränken.

Angefacht durch die ursprünglichen Pläne, die Electronic Arts bei "Star Wars Battlefront 2" verfolgte, entwickelten sich die Mikrotransaktionen in den vergangenen Wochen zu einem der meist diskutierten Themen.

Es versteht sich wohl von selbst, dass das Ganze auch an den Spielern des erfolgreichen Multiplayer-Shooters "PlayerUnknown’s Battlegrounds" nicht spurlos vorüberzog. So hakte die Community hinter "PlayerUnknown’s Battlegrounds" im Zuge einer aktuellen Frage- und Antwort-Runde mit den Entwicklern nach, ob auch "PUBG" auf kurz oder lang mit Lootboxen versehen werden könnte und welche Inhalte diese im Endeffekt bieten würden.


PlayerUnknown’s Battlegrounds: Auf der Xbox One X mit 30 FPS – Update

"PlayerUnknown’s Battlegrounds" wird auf der Xbox One X offenbar mit 60 FPS laufen. Darauf verwies der Entwickler Brendan Greene in einem aktuellen Interview....

PlayerUnknown’s Battlegrounds: Mikrotransaktionen sollen nicht über kosmetische Inhalte hinausgehen

Um möglichen Spekulationen schon im Vorfeld den Wind aus den Segeln zu nehmen, versicherten die Macher der Bluehole Studios, dass mögliche Lootboxen in "PlayerUnknown’s Battlegrounds" lediglich mit kosmetischen Inhalten aufwarten werden. An möglichen Pay2Win-Konzepten hingegen hätten die Entwickler keinerlei Interesse.

"Wir ihr mit Sicherheit wisst, werden wir mit den Lootboxen niemals etwas verkaufen, das das Gameplay beeinflussen würde. Allerdings ist eine recht große Nachfrage nach kosmetischen Inhalten vorhanden. Zunächst wird es darum gehen, die finale Version zu veröffentlichen. Danach sind allerdings neue Inhalte geplant", so die Bluehole Studios.

Quelle: Bluehole Studios

Auch interessant

Zum Thema

  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: Dritte Karte soll in den nächsten vier Monaten erscheinen

    vor 11 Stunden - Der Battle Royale-Shooter "PlayerUnknown's Battlegrounds" wird in den nächsten Monaten eine weitere Karte erhalten. Zudem kann man im nächsten Monat neue Info...
  • PUBG: Zwei Mobile-Spin-offs in China veröffentlicht – Erste Gameplay-Videos verfügbar

    vor 1 Woche - In China hält der Publisher Tencent die exklusive Vertriebsrechte am erfolgreichen Battle-Royal-Shooter "PlayerUnknown's Battlegrounds". Im Auftrag des Publish...
  • PUBG: 30 Millionen verkaufte Einheiten auf Steam bestätigt

    vor 1 Woche - Nach wie vor eilt der Multiplayer-Shooter "Playerunknown's Battlegrounds" von Erfolg zu Erfolg. Wie nun bestätigt wurde, verkaufte sich der Shooter auf Steam m...
    PC
    37
  • PUBG: PC-Update #5 liefert neue Anti-Cheat-Maßnahmen und mehr

    vor 2 Wochen - Ab sofort steht auf dem PC das mittlerweile fünfte Update zur Vollversion von "PlayerUnknown’s Battlegrounds" bereit. Dieses bringt neue Anti-Cheat-Maßnahme...
    PC
    6
  • PUBG: Verbucht auf Steam erstmals sinkende Spielerzahlen

    vor 2 Wochen - Wie sich den offiziellen Statistiken auf Steam entnehmen lässt, ging die Anzahl der aktiven "PlayerUnknown's Battlegrounds"-Spieler im vergangenen Monat erstma...
    PC
    20