Playerunknown’s Battlegrounds: Zwei Mobile-Versionen angekündigt

Autor:
Playerunknown’s Battlegrounds: Zwei Mobile-Versionen angekündigt

Zumindest in China wird in absehbarer Zeit eine Mobile-Version des auf Steam sehr erfolgreichen Battle Royale-Titels "Playerunknown's Battlegrounds" erscheinen. Einzelheiten sollen in den kommenden Wochen geteilt werden. Vielleicht erfahren wir dann auch etwas über eine mögliche Veröffentlichung im Westen.

Update: "PUBG" erhält gleich zwei Mobile-Spiele, wie inzwischen bestätigt wurde. Das erste Spiel entwickelt das Tencent-eigene Timi Studio. Im Gegensatz zum PC-Original soll der Titel auch Seekämpfe mit großen Schlachtschiffen umfassen. Zugleich scheint mehr Wert auf schnelle Action als im Original gelegt zu werden.

Lightspeed & Quantum Studios entwickelt das zweite Mobile-Projekt. Es soll sich mehr am traditionellen "PUBG"-Spielgefühl orientieren. Gekämpft wird ausschließlich an Land. Beide Mobile-Spiele basieren auf der Unreal Engine 4. Termine gibt es noch nicht.

Meldung vom 27. November 2017: Seit ein paar Tagen ist bekannt, dass der "League of Legends"-Publisher Tencent für den chinesischen Markt die Vertriebsrechte am Battle-Royale-Shooter "Playerunknown’s Battlegrounds" für sich gewinnen konnte. Und inzwischen steht fest, was der Riesen-Publisher damit so alles anfangen möchte. Geplant ist im Rahmen der Partnerschaft zwischen Tencent und dem Entwicklerstudio Bluehole Games beispielsweise eine Mobile-Version von "PUBG". Sie soll schon bald erscheinen – zumindest in China.

In der heutigen Ankündigung der beiden Unternehmen heißt es, dass die Entwickler das Feeling der PC-Version optimal auf die mobilen Geräte bringen möchten. Unklar ist allerdings, um welche Plattformen es sich letztendlich handelt. Ein paralleler Release für iOS und Android klingt allerdings sehr wahrscheinlich. Wie es um eine Veröffentlichung der Mobile-Version von "Playerunknown’s Battlegrounds" im Westen steht, ist nicht ganz klar.


PlayerUnknown’s Battlegrounds: AUG A3 und DP-28 in neuen Gameplayvideos

Nach der erneuten Veröffentlichung der Version 1.0 auf den Testservern von "PlayerUnknown's Battlegrounds" erreichen uns heute einige Gameplayvideos, die die A...

In den kommenden Wochen möchten Tencent und Bluehole weitere Details zum Mobile-Titel vorstellen. Vielleicht erfahren wir dann Details zu einer Ausweitung der Initiative auf andere Länder. Ein grundsätzliches Interesse an "Playerunknown’s Battlegrounds" lässt sich nicht abstreiten. Am Wochenende konnten auf Steam fast drei Millionen gleichzeitige User gezählt werden.

Auch interessant

Zum Thema

  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: Neue Karte "Miramar" und gewaltiger Patch sind auf den Testservern verfügbar

    vor 3 Tagen - Ab sofort haben PC-Spieler die Möglichkeit auf den Testservern des Battle Royale-Shooters "PlayerUnknown's Battlegrounds" die neue Wüstenkarte "Miramar" zu sp...
    PC
    1
  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: The Coalition in die Arbeiten an der Xbox One-Version involviert

    vor 3 Tagen - In Kürze wird "PlayerUnknown's Battlegrounds" über das Early-Access-Programm der Xbox One erscheinen. Wie von offizieller Seite bestätigt wurde, wirkten an d...
  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: Wüsten-Map im Video und Termin für PUBG 1.0

    vor 3 Tagen - Die Wüsten-Karte Mirama, die für "PlayerUnknown's Battlegrounds" erschaffen wurde, hatte einen Auftritt auf den Game Awards 2017. Vorgestellt wurde sie mit ei...
  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: Die Wüsten-Map "Miramar" im Detail vorgestellt

    vor 5 Tagen - Heute stellten die Entwickler der Bluehole Studios die neue Wüsten-Map des erfolgreichen Online-Shooters "PlayerUnknown's Battlegrounds" im Detail vor. Auch er...
  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: Mikrotransaktionen werden sich auf kosmetische Inhalte beschränken

    vor 5 Tagen - Auch innerhalb der "PlayerUnknown's Battlegrounds"-Community wird das Thema Lootboxen heiß diskutiert. Wie die verantwortlichen Entwickler der Bluehole Studios...