PlayerUnknown’s Battlegrounds: Auf der Xbox One X mit 30 FPS – Update

Autor:
PlayerUnknown’s Battlegrounds: Auf der Xbox One X mit 30 FPS – Update

"PlayerUnknown’s Battlegrounds" wird auf der Xbox One X offenbar mit 60 FPS laufen. Darauf verwies der Entwickler Brendan Greene in einem aktuellen Interview. Die identische Framerate wird auch für die Standardversion der Xbox One angestrebt. Brendan schließt es aber nicht aus, dass es am Ende nur 30 FPS werden. Laut seiner weiteren Aussage spielt die Framerate bei einem Spiel wie "PUBG" keine übergeordnete Rolle.

Update: Greene hat seine vorangegangene Aussage korrigiert: "Nachdem ich zuvor gesagt hatte, dass PUBG am 12. Dezember beim XGP-Start mit einer höheren Framerate laufen wird, möchte ich klarstellen, dass PUBG auf allen Xbox One-Geräten mit 30 FPS läuft", so sein Tweet. Greene fügte hinzu, dass das Entwicklungsteam des Spiels ständig nach Möglichkeiten sucht, die Framerate zu erhöhen. "Wir verfeinern ständig das Spiel und untersuchen Optionen, um die FPS erhöhen zu können. Aber zu diesem frühen Zeitpunkt in der Entwicklung können wir nicht mehr bestätigen."

Ursprüngliche Meldung: Brendan Greene und das Team von Bluehole Studio sind beim Port von "PlayerUnknown’s Battlegrounds" bestrebt, die Leistung der Xbox One X bestmöglich auszureizen. Schon im vergangenen Juli wurde bekannt, dass "PlayerUnknowns Battlegrounds" auf der neuen Konsole zu jenem Zeitpunkt  mit 30 bis 40 FPS lief, sogar mit vollbesetzten 100-Personen-Servern. Seitdem hat sich so einiges getan und auch die Ziele wurden angehoben.

In einem aktuellen Interview sprach Greene in Bezug auf die Konsolenversion von "PlayerUnknown’s Battlegrounds" davon, dass es sich das Team zur Aufgabe gemacht hat, den Battle Royale-Titel auf der Xbox One X mit 60 FPS laufen zu lassen. Diese Framerate wird übrigens auch auf der normalen Xbox One angestrebt, allerdings scheinen sich die Entwickler darüber im Klaren zu sein, dass es schwierig wird.


PlayerUnknown’s Battlegrounds: Gameplay-Weltpremiere der Wüsten-Map steht bevor

Falls ihr in Erfahrung bringen möchtet, wie sich die Wüsten-Map von "PlayerUnknown's Battlegrounds" hinsichtlich des Gameplays so schlägt, dann dürfte die b...

"Auf der Xbox One X definitiv 60 FPS. Im Fall der Xbox One sind wir uns noch nicht sicher. Wir müssen es vielleicht auf 30 FPS begrenzen. Aber das letzte Mal, als ich es sah, lief es mit etwa 30 bis 40 FPS", so Greene. "Wir verbessern das Spiel ständig, also ist es unser Ziel, auf 60 FPS zu kommen." Während es sich Greene vorstellen kann, dass die höhere Framerate auch auf der Xbox One machbar ist, räumte er ein, dass die Bildrate für ein Spiel wie "PlayerUnknown’s Battlegrounds" gar nicht so wichtig sei. "Im Gegensatz zu den schnelleren Shootern ist die Bildrate hier nicht so wichtig".

"PUBG" kommt am 12. Dezember 2017 für die Xbox One auf den Markt, nachdem die Early Access-Phase auf dem PC schon seit langer Zeit läuft und auf Steam regelmäßig für Rekorde sorgt. Im Fall der Konsolenfassung wird es eine physische und eine digitale Version geben. Da der Battle Royale-Shooter als Teil des Game Preview-Programms startet, können nach dem Launch weitere Verbesserungen und Optimierungen erwartet werden.

Auch interessant

Zum Thema

  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: Neue Karte "Miramar" und gewaltiger Patch sind auf den Testservern verfügbar

    vor 3 Tagen - Ab sofort haben PC-Spieler die Möglichkeit auf den Testservern des Battle Royale-Shooters "PlayerUnknown's Battlegrounds" die neue Wüstenkarte "Miramar" zu sp...
    PC
    1
  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: The Coalition in die Arbeiten an der Xbox One-Version involviert

    vor 3 Tagen - In Kürze wird "PlayerUnknown's Battlegrounds" über das Early-Access-Programm der Xbox One erscheinen. Wie von offizieller Seite bestätigt wurde, wirkten an d...
  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: Wüsten-Map im Video und Termin für PUBG 1.0

    vor 3 Tagen - Die Wüsten-Karte Mirama, die für "PlayerUnknown's Battlegrounds" erschaffen wurde, hatte einen Auftritt auf den Game Awards 2017. Vorgestellt wurde sie mit ei...
  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: Die Wüsten-Map "Miramar" im Detail vorgestellt

    vor 5 Tagen - Heute stellten die Entwickler der Bluehole Studios die neue Wüsten-Map des erfolgreichen Online-Shooters "PlayerUnknown's Battlegrounds" im Detail vor. Auch er...
  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: Mikrotransaktionen werden sich auf kosmetische Inhalte beschränken

    vor 5 Tagen - Auch innerhalb der "PlayerUnknown's Battlegrounds"-Community wird das Thema Lootboxen heiß diskutiert. Wie die verantwortlichen Entwickler der Bluehole Studios...