The Elder Scrolls Legends: Erweiterung "Rückkehr in die Stadt der Uhrwerke" erschienen

The Elder Scrolls Legends: Erweiterung "Rückkehr in die Stadt der Uhrwerke" erschienen

Bethesda Softworks präsentiert uns einen neuen Trailer zur frisch erschienenen "Rückkehr in die Stadt der Uhrwerke"-Erweiterung des digitalen Kartenspiels "The Elder Scrolls: Legends".

Die Verantwortlichen von Bethesda Softworks erinnern daran, dass die verlorene Stadt der Uhrwerke ab sofort auch in "The Elder Scrolls: Legends" zur Verfügung steht. Somit kann man die neueste Erweiterung des digitalen Kartenspiels genießen.

Die "Rückkehr in die Stadt der Uhrwerke" wurde von klassischen Abenteuergeschichten inspiriert. Die Geschichte wird Hunderte von Jahren nach Sotha Sils Ableben stattfinden und die Spieler auf eine epische Reise zur berühmten Stadt der Uhrwerke mitnehmen. Dabei warten zahlreiche Gefahren, Wunder und Reichtümer auf die Spieler, wobei auch albtraumhafte Schrecken, Fallen und Verrat erwartet werden können.

"The Elder Scrolls: Legends – Rückkehr in die Stadt der Uhrwerke" steht für PC, iOS und Android zur Verfügung. Alle drei Akte und eine alternative Laaneth-Karte kosten im Paket 19,99 Euro. Einzelne Akte können zum Preis von 7,99 Euro oder 1.000 Gold gekauft werden.

Die Inhalte von "Rückkehr in die Stadt der Uhrwerke"

  • Mehr als 50 neue Sammelkarten
  • 35 aufregende neue Story-Missionen in drei Akten mit brandneuen, herausfordernden Szenarien
  • Neue Mechanik: „Montieren“ – Beim Ausspielen einer Montieren-Kreatur wählen Spieler einen von zwei Boni, den sowohl die Kreatur als auch jedes Faktotum auf der Hand und im Deck des Spielers erhält.
  • Neue Mechanik: „Schatzsuche“ – Diese abenteuerlustigen Gesellen achten bei jeder gezogenen Karte darauf, ob es sich hierbei um den Schatz handelt, hinter dem sie her sind. Sobald ein Spieler alles gezogen hat, was sie haben wollen, belohnen sie ihn auf verschiedene Arten.
  • „Mechanoiden“ – Hierbei handelt es sich um einzigartige Kreaturen, die aus Fleisch und Metall bestehen. Sie belohnen Spieler für das Ausspielen neutraler Karten wie beispielsweise den Dwemerkonstrukten. Diese fünf Kreaturen bieten eine Menge Durchschlagskraft und dürften für spannende neue Möglichkeiten beim Deckbau sorgen.

Auch interessant

Zum Thema

  • The Elder Scrolls Legends: Neue Story-Erweiterung angekündigt

    vor 1 Monat - Bethesda hat mit "Rückkehr in die Stadt der Uhrwerke" eine weitere Story-Erweiterung für das Sammelkartenspiel "The Elder Scrolls: Legends" angekündigt. Der ...
  • The Elder Scrolls Legends: Ab sofort für iOS und Android erhältlich

    vor 5 Monaten - Das strategische Kartenspiel "The Elder Scrolls: Legends - Heroes of Skyrim" kann ab sofort aus dem App-Store sowie bei Google Play heruntergeladen und unterweg...
  • The Elder Scrolls Legends: "Heroes of Skyrim"-Erweiterung bringt heute mehr als 150 neue Karten ins Spiel

    vor 5 Monaten - Ab sofort können die Spieler im strategischen Kartenspiel "The Elder Scrolls Legends" auch auf die Karten der "Heroes of Skyrim"-Erweiterung zurückgreifen. Di...
  • The Elder Scrolls Legends: Heroes of Skyrim-Erweiterung angekündigt

    vor 6 Monaten - Spieler von "The Elder Scrolls: Legends", die zugleich Fans von "The Elder Scrolls 5: Skyrim" sind, können ihre beiden Vorlieben bald kombinieren, denn der Lau...
  • The Elder Scrolls Legends: Steam- und Android-Release – Neuer Turnier- und Zuschauermodus

    vor 6 Monaten - Das Kartenspiel "The Elder Scrolls: Legends" hat ein umfangreiches Update erhalten und wurde zudem auf Steam sowie für Android-Tablets veröffentlicht.